Gigabyte präsentiert Radeon 9700 Pro-Grafikkarte

Karte mit schnellstem ATI-Grafikchip soll Ende September erhältlich sein

Mainboard-Spezialist Gigabyte setzt bei den Grafikkarten auch weiterhin auf Grafikchips von ATI. Auf der neuen Maya II GV-R9700 Pro kommt der bisher angeblich weltweit leistungsfähigste Grafikchip, der ATI 9700 Pro, für PCs zum Einsatz. Neben den sehr guten Leistungswerten im 2D und 3D-Bereich, stattet Gigabyte die Grafikkarte noch mit zusätzlichen Anwendungen aus.

Neben der DVD-Playersoftware Power DVD XP liegen der GV-R9700 Pro noch die Spiele „Serious Sam“, „Heavy Metal FAKK2“, „Motocross Mania“, „4×4 (Lite)“ und „Oni (Lite)“ bei.

Die Gigabyte-Grafikkarte soll ab Ende September erhältlich sein. Einen Preis hat der Hersteller noch nicht mitgeteilt. Es ist aber davon auszugehen, dass die Karte zwischen 430 und 500 Euro kosten wird.

Einen ausführlichen Test der zum neuen ATI-Chip Radeon 9700 Pro lesen Sie im TechExpert-Channel von ZDNet.

Kontakt: Gigabyte, Tel.: 040/253 30 40 (günstigsten Tarif anzeigen)

Gigabyte Maya II GV-R9700 Pro

Gigabyte Maya II GV-R9700 Pro (Foto: Gigabyte)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Gigabyte präsentiert Radeon 9700 Pro-Grafikkarte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *