Satellite Pro-6100-Notebook-Modell von Toshiba

Pentium-4-M-Notebook mit GeForce4-420-Go-Grafikchip und 60-GB-Festplatte

Toshiba hat mit dem Satellite Pro 6100 ein High-End-Notebook vorgestellt. Das Gerät wird von einer mobilen zwei GHz P4-M CPU angetrieben und ist standardmäßig mit 256 MByte DDR-RAM ausgestattet. Der Hersteller bietet den Neuling soll ab sofort mit Windows XP Professional und 2000 als „Dual-Installation“ für 4099 Euro im Handel an.

Weitere Features des 3,1 Kilogramm schweren Geräts sind eine Festplatte mit 60 GByte, sowie ein DVD / CD-RW-Combo Laufwerk. Das 15 Zoll TFT-Display soll eine maximale Auflösung von 1600 mal 1200 Pixel besitzen. Die Bildpunkte beschleunige eine integrierte Geforce4-420 Go-Grafikkarte von Nvidia mit 32 MByte DDR-RAM.

Toshiba stattet den Laptop zusätzlich mit einem Infrarot-Port, 10/100 MBit-Ethernet, WLAN, Bluetooth und Modem aus. Weitere Schnittstellen sind: SD-Card Slot zweimal Typ II oder einmal Typ III sowie zwei USB 1.1-Schnittstellen. Stereo-Sound soll der Yamaha-YMF753-Soundchip liefern.

Kontakt:

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Satellite Pro-6100-Notebook-Modell von Toshiba

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *