Lancom Systems kooperiert mit Telekom

Telekom vertreibt ab sofort ADSL-Router und Wireless-Produkte des Elsa-Nachfolgers Lancom Systems

Wie die Elsa-Nachfolgefirma Lancom Systems heute bekannt gab, hat das Unternehmen mit der Deutsche Telekom (Börse Frankfurt: DTE) eine Vereinbarung über den Vertrieb von ADSL-Routern und Wireless-Produkten erzielt. Dabei werden die Router der Lancom ADSL-Produktfamilie als „T-Octopus LAN“ über die Telekom vertrieben. Darüber hinaus vereinbaren die Rahmenverträge die Integration der gesamten LANCOM- Produkte in das Lösungsportfolio der Deutschen Telekom.

Die LANCOM Systems GmbH führt seit den 1. Mai 2002 die Lancom- und Airlancer-Produktfamilien des früheren Elsa Geschäfts-Bereiches „Communication Systems“ weiter. Schwerpunkte sind dabei Internet-Zugangstechnologien über ADSL, SDSL und ISDN sowie Wireless LAN-Lösungen (Wi-Fi) für Unternehmen und im SOHO-Bereich. Weiterhin liefert LANCOM Systems Lösungen für Network-Connectivity und -Security mit virtuellen privaten Netzwerken (VPN), drahtlosen Netzwerken (Wireless LAN) und Public Spots.

Mit der heute bekannt gewordenen Vertriebs-Partnerschaft mit der Telekom ist Lancom Systems ein bedeutender geschäftlicher Durchbruch gelungen. Mit einem starken Partner in einem Wachstumsmarkt sollten die Stückzahlen vor allem bei DSL-Produkten in Zukunft deutlich steigen.

Kontakt:
Lancom Systems, Tel.: 089/15 98 21 54 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Lancom Systems kooperiert mit Telekom

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *