Sony: PS2 geht ab dem 27. August online

Adapter vorerst in den USA verfügbar; Ankündigung für deutschen PS2-Dienst zur "Games Convention" erwartet

Am 27. August ist es soweit. Nach den Japanern sind jetzt auch die US-Amerikaner am Start in den Cyberspace mit ihrer Spielekonsole Playstation 2 (PS2). Laut dem japanischen Elektronikriesen Sony (Börse Frankfurt: SON1) können Spieler ab dem Tag mit einem speziellen Adapter für 40 Dollar online gegen Mitstreiter antreten.

In Deutschland will Sony den Marktstart für seinen PS2 Online-Dienst im Rahmen der „Games Convention“ in Leipzig veröffentlichen.

Insgesamt will der Hersteller zum Starttermin rund 250.000 dieser Web-Adapter bereithalten, die mit einem Ethernet-Anschluss und Modem ausgestattet sind. Bis zum Jahresende plant der Japaner auf dem US-Markt rund 400.000 Exemplare verkauft zu haben.

Um ins Web zu kommen, sollen die Gamer ihren bestehen ISP nutzen können oder aber auf vorbereitete Providerzugänge zurückgreifen können. Hier erwarten den Amerikaner vorerst die Spiele Frequency, ATV Offroad Fury, NBA 2K3 oder Madden NFL 2003.

Kontakt:
Sony, Tel.: 01805/252586 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Sony: PS2 geht ab dem 27. August online

Kommentar hinzufügen
  • Am 27. August 2002 um 8:31 von Neo

    Cyberspace?
    Was hat den Cyberspace mit Internet zu tun? Da kann ich auch gleich die Bild lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *