Inoffiziell: SP2 für Office XP aufgetaucht

15,5 MByte große Software-Sammlung ist noch nicht freigegeben, steht aber bereits zum Download von Microsoft-Servern bereit

Einen Tag vor dem offiziellen Veröffentlichungstermin hat der Redmonder Softwarekonzern Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) das deutschsprachige Service Pack 2 (SP2) für Office XP aus seine Server gelegt. Der Hersteller hat die rund 15,5 MByte große Datei noch nicht freigegeben und daher auch noch nicht in seiner eigenen Suchmaschine auf der Site verlinkt.

Die Software kommt ohne Release-Mitteilung, so dass man nicht weiß, welche Verbesserungen oder Sicherheitslöcher genau mit dem Patch vorgenommen oder geschlossen werden.

Bei der Installation wird lediglich die Versionsnummer 10.4219.4219 angezeigt. Nähere Details erfährt der User jedoch nicht. Die Software besteht vermutlich aus einer Sammlung von Patches und Bugfixes. Das Programm konnte nur kurz von der Site heruntergeladen werden, dann nahm Microsoft das SP2 wieder von seinen Servern. Anwender, die es jedoch genauer wissen wollen, sollten den offiziellen Release-Termin abwarten.

Kontakt: Microsoft, Tel.: 089/31760 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Inoffiziell: SP2 für Office XP aufgetaucht

Kommentar hinzufügen
  • Am 20. August 2002 um 7:09 von Ramon

    Download
    HIHO<br />
    Lustig ist, dass der Link bereits tot ist.<br />
    Anscheinend hat MS schon bemerkt, dass hier auf das Servicepack verwiesen wird und den link tot gelegt.<br />
    Also warten auf das offizielle Release !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *