HP setzt Athlon XP-Chip in Business Class-PC ein

Rechner mit AMD-Prozessor soll im Schul- und Regierungswesen sowie kleinen bis mittleren Unternehmen eingesetzt werden

Hewlett-Packard (HP; Börse Frankfurt: HWP) will den Athlon XP-Prozessor von Intels (Börse Frankfurt: INL) Erzrivalen Advanced Micro Devices (AMD;Börse Frankfurt: AMD) in dem Modell „Compaq Evo D315“ einsetzen. Der Rechner soll hauptsächlich im Schul- und Regierungswesen sowie kleinen bis mittleren Unternehmen Verwendung finden.

Zum erstem Mal setzt damit einer der drei großen PC-Hersteller

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HP setzt Athlon XP-Chip in Business Class-PC ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *