Kodak: Neue zwei und drei Megapixel-Digicams

"CX4200" und der "DX4330 Zoom" sollen 230 und 450 Euro kosten und Hobbyfotografen begeistern

Rechtzeitig zur Kölner Fotomesse „Photokina 2002“ präsentiert Kodak mit der „CX4200“ und der „DX4330 Zoom“ zwei neue Easyshare-Digitalkameras. Das Modell CX4200 ist laut Hersteller mit einem zwei Millionen Pixel CCD-Sensor ausgestattet und aufgrund seiner einfachen Bedienung vor allem für Einsteiger gedacht. Für rund 230 Euro soll der Kunde eine Digicam mit Programmautomatik, einer Festbrennweite (entspricht 39 Millimeter beim Kleinbildgerät) sowie 16 MByte internen Speicher erhalten.

Die maximale Bildauflösung gibt der Hersteller mit 1632 x 1232 Pixel an. Zwar verfügt das Gerät über keinen optischen Zoom, dafür hat Kodak dem Gerät aber einen zweifach digitalen Zoom verpasst. Geschossene Fotos(„.jpg“-Format) könne der Anwender sofort auf dem vier Zentimeter großen Farb-TFT betrachten.

Die Speicherkapazität der 200 Gramm-Kamera soll sich über den MMC- / SD-Kartenslot erweitern lassen. Weitere Features sind ein Selbstauslöser (zehn Sekunden), automatischer Weißabgleich, Belichtungsautomatik, PAL/NTSC-Videoausgang sowie eine ISO-Einstellung von 100 und 200.

Für 450 Euro soll der Fotograf mit der DX4330 Zoom eine drei Megapixel-Digitalkamera mit einem optischen Dreifach-Zoom (38 bis 114 Millimeter Brennweite, entsprechend Kleinbild) sowie zahlreiche Funktionen für kreative Bildanwendungen erhalten. So wartet das Gerät laut Kodak mit Features wie verschiedenen Einstellungen für Nah-, Landschafts- und Sportaufnahmen, „Night Mode“ sowie einem neuartigen 4,5 Zentimeter großen Indoor/Outdoor LCD-Display. Das TFT soll eine verbesserte Bildbetrachtung auch in helleren Lichtverhältnissen ermöglichen.

Die 210 Gramm schwere und 11,5 x 3,9 x 6,6 Zentimeter große Digitalkamera soll zudem auch kurze Videoclips mit Ton aufnehmen können. Der Hersteller hat dem Gerät standardmäßig 16 MByte internen Speicher mitgegeben. Dieser soll sich jedoch wie bei der CX4200 durch entsprechende Medien aufrüsten lassen.

Beide Digicams werden mit Batterien, USB- und Video-Kabel, einem Objektivschutz sowie einem Kamerariemen ausgeliefert. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist die Kodak Easyshare-Software für die Bildübertragung und Bildbearbeitung. Die Kamera-Station ist optional für 99 Euro erhältlich.

Digicam DX 4330 Zoom

Kodak: Drei-Megapixel Digicam für professionelle Hobbyfotografen (Foto: Kodak)

Kontakt: Kodak Hotline, Tel.: 069/50070035 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kodak: Neue zwei und drei Megapixel-Digicams

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *