Fuji präsentiert fünf Digicam-Modelle

Kameras sollen auf der "Photokino"-Messe in Köln vorgestellt werden und Ende September auf den Markt kommen

Fujifilm will die erst vor kurzem in den USA vorgestellten fünf Digitalkameras auch in Deutschland auf den Markt bringen. Der Hersteller hat angekündigt unter anderem die Modelle Finepix A202, A203, A204, A303 und S304 auf der „Photokina“-Messe Ende September in Köln vorzustellen.

Die Finepix A202 soll rund 230 Euro kosten und laut den Angaben über einen 2,11 Megapixel CCD-Sensor und die neuartige XD-Speicherkarte verfügen. Das bisher kleinste Medium gibt es derzeit nur als 16 MByte-Version. Geplant sein aber auch Speicherkarten mit 32, 64 und 128 MByte.

Die zwei Megapixel-Digicam Finepix A203 für 379 Euro soll mit einem Dreifach-Zoom und einer Festbrennweite ausgestattet sein. Zusätzlich werde die Version A204 eine Videofunktion bieten. Einen Preis für das Modell nannte der Hersteller allerdings noch nicht.

Die Finepix A303 sei mit effektiv 3,2 Megapixel und einer Auflösung von 2048 mal 1536 Bildpunkten eher an den professionelleren Hobbyfotografen gerichtet. Das Gerät soll zudem mit einem Zoom-Objektiv ausgestattet sein, das eine Brennweite von 38 bis 114 Millimeter bietet.

Sechsfach-Zoom, eine Brennweite von 38 bis 228 Millimeter sowie 3,2 Megapixel und eine 16 MByte xD-Card bekommt der Kunde ab Oktober für 579 Euro mit der Finepix S304.

Finepix A202
Einsteiger-Digicam: Finpix A202 (Foto: Fujifilm)

Kontakt: Fujifilm, Tel.: 0211/50890 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fuji präsentiert fünf Digicam-Modelle

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *