E-Commerce-Umsatz verdreifacht sich in Deutschland

GfK-Studie: Trotz verhaltener Stimmung steigt der Anteil der E-Consumer in Europa

Die Verbraucher in der EU sehen die Entwicklung des E-Commerce weniger optimistisch als noch vor einem halben Jahr. Laut der neusten GfK-Studie jedoch steigt Zahl der E-Consumer und das Umsatzvolumen im Marktsegment immer weiter an.

Trotz IT-Krise steige der Anteil der E-Consumer. So hätten mindestens 31,4 Prozent der Befragten mindestens einmal in den vergangenen sechs Monaten Produkte oder kostenpflichtige Dienstleistungen per Internet geordert. Im Herbst 2001 betrug der Anteil noch 27,7 Prozent.

Umgerechnet in absolute Zahlen auf die Bevölkerung hieße das, dass von 187 Millionen Personen im Alter von 16 bis 69 Jahren in den begutachteten Ländern Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden und Spanien fast 59 Millionen das Web für private Einkäufe genutzt hätten.

Zwei von drei Online-Shoppern sind laut der Studie der Ansicht, dass sich der E-Commerce trotz New Economy-Krise und schwacher Konjunktur auch weiter positiv entwickeln wird. Der Optimismus ist etwas stärker ausgeprägt in Frankreich und Spanien, dagegen etwas schwächer in Deutschland sowie Belgien und den Niederlanden.

Auch das Umsatzvolumen im E-Commerce ist laut GfK gewachsen. So stiegen die Einnahmen im Frühjahr 2002 gegenüber dem Herbst 2001 um 170 Prozent von 4,2 auf 11,5 Milliarden Euro.

Während in Belgien, den Niederlanden, in Deutschland, Großbritannien sowie Spanien das Volumen der E Commerce-Umsätze kräftig zugelegt habe, sei es in Frankreich im Frühjahr 2002 mit einem Indexwert von 75 Prozent deutlich rückläufig. In Belgien und den Niederlanden habe sich in einem halben Jahr das Umsatzvolumen verdoppelt, in Spanien um das Eineinhalbfache erhöht, in Großbritannien und in Deutschland sogar verdreifacht.

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu E-Commerce-Umsatz verdreifacht sich in Deutschland

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *