Drucker von Dell: Auch Canon macht Rückzieher

Direktanbieter findet keinen Hersteller für die von ihm geplante Printer-Serie

Auch Canon hat Dell (Börse Frankfurt: DLC) einen Korb gegeben. Über US-Medien teilte Canons President Fujio Mitarai mit, man werde „ganz sicher“ nicht derjenige sein, der die von Dell gewünschte Drucker-Linie bauen wird. Vielmehr sei man damit beschäftigt, selbst zur weltweiten Nummer eins in diesem Segment zu avancieren.

Dells Pläne haben für eine Menge Wirbel in der Branche gesorgt. Erst vor wenigen Tagen hatte HP-Compaq (Börse Frankfurt: HWP) mitgeteilt, keine Drucker, Digitalkameras und Scanner mehr an Dell zu liefern. Man wolle dadurch verhindern, dass die Kunden bevorzugt Tinte per Post ordern. Überhaupt sei das Konzept unsinnig: „Wenn bei meiner Tochter die Druckerpatrone leer ist, während sie eine Hausarbeit schreiben muss, dann kann ich nicht 24 oder 48 Stunden auf eine Neue warten, sondern ich benötige die Patrone sofort“, erklärte der President of HPs Imaging and Printing Systems Group, Vyomesh Joshi. Nach Ansicht von IDC-Marktanalyst Roger Kay betrachtet HP-Compaq die Pläne von Michaell Dell zudem als Konkurrenz.

Aktuell finden sich im Dell-Sortiment Drucker von Hewlett-Packard, Lexmark (Börse Frankfurt: LXK) und Epson. Konzernchef Michaell Dell plant nun jedoch Geräte mit dem eigenen Logo (ZDNet berichtete).

Kontakt:

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Drucker von Dell: Auch Canon macht Rückzieher

Kommentar hinzufügen
  • Am 6. August 2002 um 18:42 von Andreas Noack

    Dell
    Ich denke, Michael Dell wird langsam zu großkotzig. Ich fand es damals schon recht eigenartig, als er keine Rechner mit AMD CPU´s verkaufen wollte, aus Angst vor zu großem Druck seitens Intel. Wenn sich ein Geschäftsmann von soetwas einschüchtern läßt, hat er eh kein Rückrat. Wieder ein Grund mehr kein Dell zu kaufen. Waibel ist eh besser!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *