Sun gibt mit Unix-Servern Gas

Neue Ultrasparc III-Prozessoren mit 1,05 GHz sorgen für Durchzug

Sun Microsystems (Börse Frankfurt: SSY) will bei seinen Unix-Servern einen Gang höher schalten. Dafür wird der Konzern von Scott McNealy heute noch eine neue Version seines Ultrasparc III

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sun gibt mit Unix-Servern Gas

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *