Neuer Markt: Haitec haut ab

Unternehmen wechselt zum 1. September in den Geregelten Markt

Der Exodus hält an: Mit Haitec (Börse Frankfurt: HAI) wechselt ein weiteres Top-Unternehmen vom Neuen in den Geregelten Markt. Wie der IT-Dienstleister mitteilte, hätten Vorstand und Aufsichtsrat einstimmig den Handel der Haitec-Aktie zum 1. September am Geregelten Markt beantragt.

Ausschlaggebend für den Segmentwechsel seien die hohen Kosten gewesen, die sich jährlich auf über 300.000 Euro beliefen. Außerdem bemängelte das Management den geringen Handelsumsatz sowie die anhaltende Vertrauenskrise am Neuen Markt.

Nach Ansicht der Gesellschaft wirkt sich das generell schlechte Image des Neuen Markts negativ sowohl auf den Aktienkurs als auch auf die Reputation des Unternehmens aus. Die Gesellschaft erwartet nach dem Wechsel, „wieder mehr nach den tatsächlich erzielten Ergebnissen bewertet zu werden und neue Investoren für ihre Aktie gewinnen zu können“.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neuer Markt: Haitec haut ab

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *