MPEG 4-Player für Linux-PDA

Durch das Programm "Tkc Video" soll der Anwender über eine Stunde Video auf Sharps Zaurus abspielen können

Die Linux-Entwickler Site Thekompany hat mit dem „Tkc Video“ einen Audio- und Video-Player für den Linux-PDA Zaurus von Sharp vorgestellt. Die Community bietet Lösung ab sofort zum Download über die Website zum Preis von 14,95 Dollar an.

Der Player soll neben dem Mpeg4-Format auch die herkömmliche „.avi“-, „.mpeg1“, „.mpeg2“ sowie „.mp3“-Dateien abspielen können. Durch das neue Mpeg-Format könne der Zaurus-Anwender auf einer 128 MByte-Speicherkarte mehr als eine Stunde Video in der Auflösung 320 x 240 Pixel ablegen können.

Der Player beherrscht laut der Entwickler-Gemeinde die drei Mpeg4-Formate DivX3, 4 und 5 sowie „.mjpg“ sowie Real Video 1.0 und Raw Video.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MPEG 4-Player für Linux-PDA

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *