Einstiegsscanner von HP-Compaq für 79 Euro

Scanjet 2300C besitzt eine maximale Scanauflösung von 600 mal 1200 dpi

HP-Compaq (Börse Frankfurt: HWP) hat mit dem Scanjet 2300C einen Einstiegsscanner für 79 Euro vorgestellt. Mit der Vorschaufunktion soll der Anwender die eingelegt Vorlage innerhalb von 14 Sekunden einlesen können, um Zoom, Auflösung und Ausschnitt einstellen zu können.

Die maximale Auflösung des 2,2 Kilogramm schweren Produkts gibt der Hersteller mit 600 auf 1200 dpi an. Die Farbtiefe beziffert HP-Compaq mit maximal 48 Bit.

Der CCD-Scanner soll ab 1. September im Handel sein. Die Verbindung zum Rechner erhält der Neuling über ein USB-Interface. Das Gerät soll sich unter Windows 98, 2000, Me und XP einbinden lassen.

Der Hersteller legt dem Paket eine Software für Bildbearbeitung, OCR sowie ein Brennprogramm bei. Mit dem HP Scan to Disc-Programm soll der User die Bilddaten schon während des Scannens auf CD bannen können.

Kontakt:

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Einstiegsscanner von HP-Compaq für 79 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *