Preisradar: 21 Zoll-Bildschirme

Aktuelle Modelle von Belina, Eizo, Iiyama, Samsung und Sony im Preisvergleich / Ersparnis von bis zu 25 Prozent

Ein 21 Zoll-Bildschirm stellt fast den Höhepunkt der irdischen Bildschirm-Kunst dar: Unendlich viel Platz auf dem Bildschirm. Doch die Nachteile sind nicht zu vernachlässigen: So ein Bildschirm ist teuer, er wiegt fast 30 Kilo und er braucht richtig viel Platz auf dem Schreibtisch. Dazu kommt, dass die Geräte im Sommer herrlich viel Abwärme produzieren. Gegen die Abwärme hilft ein Ventilator, gegen unnötig hohe Preise kann ihnen dieser Preisradar helfen.

Die neuen 21 Zoll-Bildschirme sind mittlerweile schon für unter 600 Euro zu haben. Wer viele Stunden pro Tag vor dem Monitor sitzt

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Preisradar: 21 Zoll-Bildschirme

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *