Neuer Kartenleser beherrscht sechs Speicherkartenformate

Elektronikhersteller Transcends will das Produkt Ende Juli für 59 Euro auf den Markt bringen

Der Elektronikhersteller Transcend hat einen 6-in-1-Kartenleser vorgestellt. Das ab Ende Juli für 59 Euro verfügbare 125 mal 84 mal 81 Millimeter große und rund 100 Gramm schwere Gerät kann laut der Firma sechs verschiedene Speicherkarten lesen und beschreiben. So sei der Datenaustausch zwischen PC, Laptop oder Mac und Multimediageräten wie Digitalkameras, MP3-Playern, PDAs oder Handys schnell möglich.

Der Neuling soll kompatibel zu USB 1.1 und 2.0 sein und mit den Speicherkarten Compactflash Typ I und II, Microdrive, Smartmedia, Multimedia, SD und Memory Stick umgehen können. Die Daten werden laut Transcent mit maximal zwölf MBit/s übertragen. Das Lesegerät soll sich unter Windows 98SE, ME, 2000, XP, Mac OS 8.6 und 9 oder höher einbinden lassen.

Kontakt:
Transcend, Tel.: 040/5389070 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Neuer Kartenleser beherrscht sechs Speicherkartenformate

Kommentar hinzufügen
  • Am 18. Juli 2002 um 14:03 von Tim Taler

    Kundenverar***ung
    wozu wird da USB 2.0 – kompatibel angegeben, wenn die Transferrate doch nur 12 MBit/s ist – das entspricht doch wohl USB 1

    aus USB 1 folgt dann kompatibel zu USB 2 oder wie? eigentlich ist doch eher USB 2 abwärtskompatibel, oder?

  • Am 19. Juli 2002 um 9:23 von erkan

    Tim Taler?
    USB 1 hat 1,5 MB/s max. nur so zur info

  • Am 19. Juli 2002 um 10:26 von wynn

    Rechnen wollen und rechnen können
    12 Mbit = 1,5 MByte, nur so zur Info.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *