Apple meldet Gewinn von 32 Millionen Dollar

Ergebnisse für das dritte Quartal entsprechen den gesenkten Erwartungen

Apple Computer (Börse Frankfurt: APC) hat für sein drittes Quartal des Geschäftsjahres 2002, das am 29. Juni 2002 endete, einen Gewinn von 32 Millionen Dollar beziehungsweise neun US-Cent pro Aktie mitgeteilt. Damit traf das Unternehmen die vor einem Monat gesenkten Erwartungen. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wies der Konzern einen Gewinn von 61 Millionen Dollar oder 17 US-Cent je Anteilschein aus.

Der Quartalsumsatz betrug 1,43 Milliarden Dollar – drei Prozent unter dem des vergleichbaren Vorjahresquartals. Der Nicht-US-Anteil am Umsatz habe sich in diesem Quartal auf 42 Prozent belaufen, insegsamt seien 808.000 Rechner ausgeliefert worden, zwei Prozent weniger als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

„Auch vor dem Hintergrund einer globalen Wirtschaftsschwäche agiert Apple weiterhin profitabel und forciert die Innovationskraft des Unternehmens“, lobte sich Steve Jobs, CEO von Apple, in gewohnter Manier selbst.

Kontakt: Apple, Tel.: 089/996400 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple meldet Gewinn von 32 Millionen Dollar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *