Jamba: Teuro-Forum per WAP

Frustrierte Kunden können Wucherbeiträge in mobilem Forum posten

Jamba schwimmt auf der Teuro-Welle: Nachdem trotz niedriger Inflationsrate die Diskussion um Preiserhöhungen anhält, bietet das Berliner Unternehmen nun einen mobilen Service an: Per WAP-Handy können in einem „Teuro-Forum“ Beiträge über drastische Preiserhöhungen abgegeben und nachgelesen werden.

Zunächst muss der User auf der WAP-Site von Jamba die Postleitzahl des Ortes eingeben, über den es sich zu beschweren gilt. Danach kann der Beitrag in ein Eingabefeld eingetippt werden. Alternativ können Beiträge anderer User über überteuerte Produkte und Dienstleistungen nachgelesen werden.

So war beim Test durch ZDNet zu erfahren, dass bei Spirituosen in einer Tankstelle schlicht die Währung ausgetauscht worden sei. So koste die Flasche Fernet Branca statt 19,90 Mark jetzt 19,90 Euro, entrüstet sich ein User.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Jamba: Teuro-Forum per WAP

Kommentar hinzufügen
  • Am 16. Juli 2002 um 17:47 von jaksic

    jamba? wen intersiert das denn?
    hallo,<br />
    <br />
    sowas ist doch keine zeile wert, wen interessiert schon ob eine firma ein forum zum teuro anbietet???? und dazu noch per wap?? angenommen 95 prozent haben wap, davon verwenden doch höchstens 10 prozent das ding… relevanz der nachricht… 0%!!! ganz nebenbei ist die nachricht das lächerlichste was ich seit langem hier gelesen habe……..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *