Dell hebt Gewinnerwartung an

Überraschung: Zweites Quartal soll 19 statt 18 Cent pro Aktie bringen, auch Umsatz höher als erwartet

Der Direktanbieter Dell (Börse Frankfurt: DLC) hat überraschend seine Geschäftsprognose angehoben. Für das laufende zweite Geschäftsquartal erwartet der Konzern nun einem Gewinn pro Aktie von 19 US-Cent. Bislang hatte Dell 18 US-Cent prognostiziert.

Auch der Umsatz soll im Vergleich zum Vorjahresquartal um neun Prozent auf 8,3 Milliarden Dollar steigen. Bislang war von 8,2 Milliarden Dollar die Rede. Das aktuelle Quartal wird am 2. August beendet sein.

Erwartungsgemäß äußerten sich Analysten überrascht aber erfreut. Das Papier des PC-Herstellers sprang in Frankfurt um über zehn Prozent auf 26,05 Euro.

Kontakt: Dell, Tel.: 06103/9710 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell hebt Gewinnerwartung an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *