Elsa-Nachfolger Devolo stellt LAN-Produktpalette vor

Sechs Microlink Produkte für Heimanwender und kleinere Büros zwischen 19,90 und 197,90 Euro

Der Elsa-Nachfolger Devolo hat sechs neue Netzwerk-Produkte vorgestellt, die sich durch eine einfache Installation, ausführliche Handbücher sowie eine telefonisch Hilfestellung bei der Erstinstallation auszeichnen sollen.

Eine Netzwerk-Lösung bietet Devolo mit dem Microlink LAN PCI-Kit an. Das 39,90 Euro teure Packet besteht aus zwei PCI-Netzwerkkarten und einem Netzwerkkabel. Somit sollen sich zwei PCs miteinander unter Windows Me, Windows 2000 oder Windows XP vernetzen lassen. Weitere Microlink PCI-Netzwerkkarten sind laut Devolo auch einzeln zum Preis von 19,90 Euro erhältlich.

Mit dem Microlink LAN-Router für 179,90 Euro sollen in Kombination mit einem DSL- oder Kabelmodem mehrere Rechner gleichzeitig über einen Anschluss mit dem Internet verbunden werden können. Der Router soll über eine integrierte Firewall verfügen und sich per Plug&Play installieren lassen.

Sollen zusätzliche Rechner angeschlossen werden hält die Aachener Firma den Microlink LAN Switch für 79,90 Euro bereit. Das Produkt ermögliche den Anschluss von bis zu sieben weiteren Rechnern an das Netzwerk. Dabei müsse der Anwender den Switch nur mit den Netzwerkrechnern und der Stromversorgung verbinden. Die Konfiguration erfolge dabei automatisch. Das 119,90 Euro teure Microlink LAN Switch-Kit soll neben dem Switch noch zwei PCI-Netzwerkkarten sowie zwei Kabel enthalten.

Will ein User nur temporär seinen Rechner an einem Netzwerk anschließen, so offeriert der Anbieter den Netzwerkadapter Microlink LAN USB. Die 39,90 Euro teure Lösung besteht aus einem Adapterkabel, das auf der einen Seite mit einem USB-Stecker und auf der anderen Seite mit einem Ethernet-Anschluss ausgestattet ist. Das Kabel soll PCs ohne Aufschrauben per Plug&Play mit dem Netzwerk verbinden.

Die Firma Devolo wurde am 1. Mai von Heiko Harbers, dem früheren Elsa Vice President Consumer Communications, gegründet. Sie entwickelt und vermarktet zusammen mit 25 ehemaligen Elsa-Mitarbeitern in Aachen Produkte für den Internet-Zugang über DSL- oder Analogverbindung, sowie Lösungen zur Heimvernetzung.

Kontakt: Devolo Vertriebshotline, Tel.: 0241/1827979 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Elsa-Nachfolger Devolo stellt LAN-Produktpalette vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *