Netgear: WLAN-Karte für Handhelds kostet 168 Euro

"MA701 Wireless Compact Flash Card" soll mobiles Surfen mit bis zu elf Mbit/s ermöglichen

Netgear hat die Verfügbarkeit der „MA701 Wireless Compact Flash Card“ angekündigt. An den Typ I- oder Typ II-Steckplatz des Handhelds gesteckt, ermöglicht das Produkt den Besitzern von Pocket-PCs und Windows CE Geräten den drahtlosen Zugriff auf 802.11b-Netzwerke.

Der Versand von Mails, die Nutzung von Netzwerkdruckern oder das Surfen im Internet soll in entsprechenden Gebieten mit dem Handheld möglich sein. Die Flash Card ist ab sofort zum Preis von 168 Euro erhältlich.

Die MA701 soll im Umkreis von bis zu 150 Metern vom Access Point die problemlose Nutzung sämtlicher Netzwerkfunktionen mit Durchsatzraten von bis zu elf MBit/s erlauben. Eine Auto-Fallback Funktion soll die Geschwindigkeit des Datentransfers automatisch an die Entfernung zum nächsten Access Point anpassen.

Darüber hinaus soll sie gleichermaßen den Ad-hoc Modus (für Punkt zu Punkt WLANs) und den Infrastruktur Modus (indem sie den 802.11b Access Point nutzt) unterstützen. Die MA701 funktioniert unter Windows CE ab Version 2.11, die Garantie beträgt drei Jahre.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Netgear: WLAN-Karte für Handhelds kostet 168 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *