Freecom bringt USB 2.0 PCI-Einsteigerkarte FA-1

Ab diesem Monat erhältlich: Zwei Ports für 39 Euro

Freecom erweitert seine Zubehörpalette um eine weitere USB 2.0-Karte namens FA-1. Neben der bereits seit November 2001 verfügbaren 5-Port-Version bietet das Unternehmen damit eine 2-Port-Einsteigerkarte. Sie unterstütze sowohl den USB 1.1-Standard mit Datenübertragungen von bis zu zwölf MBit/s wie auch USB 2.0 mit Geschwindigkeiten bis zu 480 MBit/s.

Die Karte könne unter allen Windows-Systemen ab Windows 98SE per Plug and Play installiert werden. Die notwendigen Treiber lägen der Karte bei oder stünden auf der Site von Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) bereit.

Die von Freecom eingesetzte PPSL-Technologie (Power Protection System Lockout) schütze dabei sowohl das System als auch alle angeschlossenen USB-Geräte vor eventuellen Stromschlägen. Freecom liefert die FA-1 USB 2.0 PCI-Karte nach eigenen Angaben zusammen mit den erforderlichen Treibern und siebensprachigen Handbuch ab sofort zum empfohlenen Verkaufpreis von 39 Euro aus.

Kontakt: Freecom, Tel.: 030/61129900 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Freecom bringt USB 2.0 PCI-Einsteigerkarte FA-1

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *