Maxdata: Notebooks mit mobiler CPU ab 1971 Euro

Business-Rechner mit W-LAN und optionalem Diskettenlaufwerk

Maxdata (Börse Frankfurt: MXA) hat für diesen Monat drei neue Notebooks mit dem mobilen Pentium4 von Intel (Börse Frankfurt: INL) angekündigt. Die Rechner Pro 5000T, 5000X und 7100X sind für 1971, 2238 und 2528 Euro zu haben.

Alle Geräte sollen mit der Nvidia Geforce2 Go 200 Grafiktechnologie augestattet sein. Der Pro 5000T kommt mit einem reflexionsfreien 14,1-Zoll Display, die beiden anderen mit einem Bildschirm mit 15 Zoll Diagonale.

Die für Wireless LAN vorbereitete 5000-Reihe ist mit einem achtfachen DVD-ROM-Laufwerk ausgestattet, wohingegen das 7100X über ein Combo-Laufwerk verfügt und den Desktop-Ersatz mit integriertem Wireless LAN darstellt. Für alle Modelle ist ein optionaler Portreplikator mit einer Vielzahl von weiteren Schnittstellen für Peripherie-Geräte sowie ein optionales USB-Diskettenlaufwerk erhältlich.

Die Maxdata-Notebooks 5000X und 7100X sind mit Windows 2000 oder XP Professional ausgerüstet. Zudem verfügen diese Modelle jeweils über eine 30 GByte große Festplatte und einen Arbeitsspeicher von 256 MByte RAM. Das mit Windows XP Professional vorinstallierte 5000T Notebook ist mit einer 20 GByte HDD und einem Arbeitsspeicher über 128 MByte RAM ausgestattet.

Kontakt:
Maxdata, Tel.: 02365/ 9520 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Maxdata: Notebooks mit mobiler CPU ab 1971 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *