Pixelnet ist insolvent

Eine Woche nach der Tochter Photo Porst muss die Mutterfirma Gang zum Amtsgericht antreten

Pixelnet (Börse Frankfurt: PXN) ist insolvent. Nur eine Woche nach der Tochter Photo Porst und drei Tage nach der Ankündigung, Stellen zu streichen, hat das Unternehmen heute Mittag bekannt gegeben, dass beim Amtsgericht Dessau der Insolvenzantrag gestellt worden sei.

„Dieser Schritt wurde notwendig, weil die Tochtergesellschaft Photo Porst am 24. Juni einen Antrag auf Insolvenz wegen drohender Zahlungsunfähigkeit gestellt hatte und damit die im Rahmen der Liquiditätsplanung vorgesehene Rückführung von Darlehen an die Muttergesellschaft nicht oder nicht fristgerecht erfolgen kann“, ließ Pixelnet am frühen Nachmittag verlauten.

Zeitgleich habe die Geschäftsführung der Orwo Media, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Pixelnet, einen Antrag auf Insolvenz gestellt. Beide Gesellschaften erwarten nun die Bestellung eines vorläufigen Insolvenzverwalters.

Die Aktie von Pixelnet brach nach Bekanntgabe der Nachricht um weitere 33 Prozent auf nur noch 17 Cent ein. Vor einem Jahr kostete das Papier noch über vier Euro.

Kontakt:
Pixelnet, Tel.: 08546/97090 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Pixelnet ist insolvent

Kommentar hinzufügen
  • Am 1. Juli 2002 um 18:50 von Nur 1 Cent

    Quatsch
    Pixelnet hat Photo Porst für die symbolische Mark (damals) übernommen. Da war nur ein "guter Schwätzer" am Werk, der behauptet hatte, dass nun alles besser werde (für Photo Porst). Damit hat man eigentlich schon damals nur den eigenen Kopf retten wollen. <br />
    <br />
    Blauäugig muss man sein, und auf schöne Reden reinfallen – dann kann jeder weitermachen solange wie er will. Siehe Kirch Media.<br />
    <br />
    Und wer wird die nächste Firma sein ???Intershop (die haben auch das Blaue vom Himmel herunter versprochen – und was ist nun)?<br />
    <br />
    <br />
    Just my 1 Cent (Euro)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *