T-Aktie wieder über zehn Euro

Papier hat sich deutlich erholt

Zwei Wochen nach ihrem ersten Sturz unter die psychologisch wichtige Marke von zehn Euro notiert die T-Aktie (Börse Frankfurt: DTE) wieder im zweistelligen Bereich. Das Papier hat in den letzten Börsentagen mehr als 15 Prozent gewonnen und konnte am heutigen Montag Mittag erstmals wieder die Marke nach oben durchbrechen.

Erst vor wenigen Tagen war ein neues Rekordtief von 8,59 Euro erreicht worden. Wer damals einstieg, kann sich jetzt über einen Gewinn von über 16 Prozent freuen – allerdings sind die meisten T-Aktionäre deutlich im Minus: Im März 2000 kostete die Aktie noch über 100 Euro.

Erst im August letzten Jahres war die T-Aktie unter die Marke von 20 Euro gefallen. Im Februar letzten Jahres fiel das Papier unter die Marke von 30 Euro. Mehr als das Doppelte mussten Anleger der dritten Tranche für die T-Aktie zahlen: Ohne Frühbucherrabatt kostete das Papier damals 66 Euro.

Kontakt: Deutsche Telekom, Tel.: 0800/3301000

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu T-Aktie wieder über zehn Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *