Japan: Linux-basierter PDA kommt im Juli

Sharp will den Zaurus SL-A 300 für umgerechnet 425 Euro anbieten

Sharp hat in Tokyo mit dem Zaurus SL-A 300 einen Linux-PDA vorgestellt. Der Handheld soll Mitte Juli für 50.000 Yen (umgerechnet etwa 425 Euro) in den Handel kommen. Pläne für Deutschland äußerte der Konzern nicht.

Im Gegensatz zu dem im April hierzulande eingeführten Zaurus SL-5500 soll der SL-A 300 ein flacheres Design aufweisen. So misst das Gehäuse des PDA 1,2 mal 6,8 mal 11,2 Zentimeter und wiegt 120 Gramm. Der Westentaschen-PC soll mit Intels (Börse Frankfurt: INL) 200 MHz Xscale PXA210-Prozessor angetrieben werden und 64 MByte RAM für Applikationen zu Verfügung haben. Das 3,5 Zoll große TFT-Dipslay entspricht mit 240 auf 320 Pixel dem des SL-5500 und kann 65.536 Farben darstellen, so Sharp. Damit der auswechselbare Lithium-Ionen-Akku tagsüber geschont wird, nutzt das Gerät das einfallende Licht zur Darstellung aus. Nachts kann ein Vordergrundlicht zugeschaltet werden.

SD-Slot und das Zaurus Shot-Programm sollen beim Datentausch zwischen PDA und PC helfen. Mittels der Software soll beispielsweise der Zaurus-User Daten wie Web-Sites von jedem PC herunterladen und diese auf dem kleinen Display betrachten können. Word- und Excel-Dokumente können laut den Angaben editiert und auch Organizer-Funktionen genutzt werden.

Kontakt:
Sharp, Tel.: 040/23760 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Japan: Linux-basierter PDA kommt im Juli

Kommentar hinzufügen
  • Am 25. Juni 2002 um 22:23 von G. Saile

    Viel zu teuer !
    Linux auf PDAs .. eine nette Alternative. Aber zu dem Preis !! Wie kann das sein ? Hier müßte doch aufgrund der Lizenzpolitik ein wesentlich geringerer + somit attraktiverer Preis möglich sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *