Dell: Notebooks mit mobilem zwei-GHz-P4 ab 2595 Euro

Unternehmen stellt erste mobile Rechner mit neuestem Chip von Intel vor

Der zwei GHz schnelle mobile Pentium 4 von Intel (Börse Frankfurt: INL) ist gerade auf dem Markt, da präsentiert Dell (Börse Frankfurt: DLC) bereits drei Notebooks mit der neuen CPU. Ab sofort arbeiten das Inspiron 8200 und das Latitude C840 sowie die mobile Workstation Precision M50 mit dem neuesten Chip.

Das Highend-Notebook Inspiron 8200 soll ab 2595 Euro erhältlich sein. Darin enthalten sind: ein Mobile Intel Pentium 4 Prozessor-M mit zwei GHz, 128 MByte PC 2100 DDR-SDRAM, eine 20 GByte EIDE-Festplatte, ein 15 Zoll-SXGA+ TFT-Display mit 1400 mal 1050 Bildpunkten, ein Nvidia Geforce2 Go 32 MByte DDR RAM 4x AGP-Grafikchip, ein integriertes achtfach DVD ROM-Laufwerk und ein modulares Diskettenlaufwerk.

Außerdem mit dabei: Modem und Netzwerk-Chip, TV-Ausgang, Infrarotschnittstelle, Soundchip, Firewire-Schnittstelle, Touchpad und Trackstick. An Software gehören Windows XP, Norton Anti Virus 2002 und Works 6.0 zum Paket.

Das Business-Notebook Dell Latitude C840 verfügt über integrierte Antennen, so dass Anwender auch per Wireless LAN (Local Area Network) arbeiten können. Dieses Modell ist für 2899 Euro zu haben. Das Latitude C840 ist ausgestattet mit: 512 KByte Cache und Speedstep-Technologie, 128 MByte PC2100 DDR-SDRAM (maximal 1 GByte DDR SDRAM), einer 20 GByte ATA-100 EIDE-Festplatte und einem 15 Zoll-UltraSharp UXGA-TFT-Display mit 1600 mal 1200 Bildpunkten.

Zur Ausstattung gehören ferner ein Nvidia Geforce4 440 Go 32 MByte DDR RAM 4x AGP-Grafikchip, ein integriertes 24-fach CD-ROM-Laufwerk, ein Diskettenlaufwerk (modular), ein Soundchip sowie Modem und Netzwerkanschluss. Windows XP Professional ist vorinstalliert, optional kann Windows 2000 Professional erworben werden.

Die mobile Workstation Dell Precision M50 ist für 3479 Euro erhältlich. Im Preis inbegriffen sind 512 KByte Cache und Speedstep-Technologie, 256 MByte PC2100 DDR-SDRAM (maximal 1 GByte DDR SDRAM), eine 40 GByte ATA-100 EIDE-Festplatte, eine Nvidia Quadro4 500 GoGL 64 MByte DDR RAM-Grafikkarte, ein 15-Zoll UltraSharp UXGA-TFT-Display mit 1600 x 1200 Bildpunkten sowie ein achtfach EIDE DVD-ROM-Laufwerk und Diskettenlaufwerk. Auch hier ist Windows XP mit dabei.

Kontakt:
Dell, Tel.: 06103/9710 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell: Notebooks mit mobilem zwei-GHz-P4 ab 2595 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *