Suse Linux E-Mail Server 3.1 Ende Juni erhältlich

Neu ist unter anderem die Terminsynchronisation mit Microsoft Outlook

Die dritte Generation des Suse Linux E-Mail-Servers für kleine und mittelständische Betriebe sowie Arbeitsgruppen und die öffentliche Verwaltungen kommt ab Ende Juni auf den Markt. Anwendern stehen folgende Neuerungen zur Verfügung:

  • Terminsynchronisation mit Microsoft Outlook:
    Neu ist laut Suse die Synchronisation der Termindaten aus Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) Outlook heraus. Unterstützt würden dabei die Versionen
    Outlook 98/2000/XP. Damit könnten auch Outlook-Nutzer ihre Termine auf dem Suse Linux eMail Server ablegen und austauschen.
  • Erweiterte Administration der Nutzerstammdaten:
    Der Umfang der vom Administrator bearbeitbaren Nutzerdaten wurde nach Unternehmensangaben erweitert und umfasst künftig auch Adressdaten. Mittels Access Control Information (ACI) könne der Administrator generell oder individuell bestimmen, welche Daten vom Anwender geändert werden dürfen.
  • Monitoring der Nutzung per Web-Zugriff:
    Administratoren können sich angeblich mit Hilfe des Web-basierten Frontends über die zurzeit im System angemeldeten Clients
    informieren. Damit ließe sich die Systemlast pro Sitzung kontrollieren.

Inklusive Dokumentation, 30 Tagen Produktsupport und zwölf Monaten kostenloser Suse Linux Maintenance/Systempflege beträgt der empfohlene
Verkaufspreis für einen Linux E-Mail Server 3.1 990 Euro. Die Maintenance für einen weiteren Server beziehungsweise für weitere zwölf Monate kostet 841,50 Euro.

Kontakt: Suse, Tel.: 0911/7405331 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Suse Linux E-Mail Server 3.1 Ende Juni erhältlich

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *