Brite verkauft seine Seele über Ebay

26-jähriger will dem Käufer aus Oklahoma ein juristisches Dokument schicken, sobald er das Geld vom Bieter erhalten hat

Es lässt sich wirklich alles im Web verkaufen. So bot ein Brite seine Seele im virtuellen Auktionshaus Ebay (Börse Frankfurt: EBY) an, berichtete der britische Rundfunk BBC. Der 26-jährige Gareth Malham aus dem nordenglischen Newcastle fand auch einen Käufer für das gute Stück.

Ein US-Bürger aus Oklahoma kaufte die Seele des Engländers schließlich für rund 18 Euro. Sobald der Brite den Scheck des Amerikaners erhalten habe werde er dem Käufer ein juristisches Dokument über den Seelenverkauf schicken.

Der junge Mann glaubt jedoch nicht, dass er seine Seele wirklich verkauft hat: „Meine Seele bin ich selbst“. Der Brite habe nur testen wollen, ob man wirklich alles im Web loswerden könne.

Kontakt: Ebay, Tel.: 030/6959730 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Brite verkauft seine Seele über Ebay

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *