Software für Blinde liest jetzt auch Flash-Sites

Webformator ab heute in neuester Version zum Gratis-Download

Menschen mit Sehbehinderungen bleiben schon seit längerem im Web nicht außen vor. Nun hat Webformator die neueste Version seiner Software veröffentlicht, die auch mit Flash-Seiten zurechtkommt. Das Programm kann von der Site kostenlos heruntergeladen werden, allerdings müssen die User zuvor eine umfangreiche Registrierung über sich ergehen lassen.

Das Programm selbst gibt es seit etwa einem Jahr. Neben der Flash-Unterstützung ist in der heute veröffentlichten Version unter anderem neu, dass bei doppelten Links mit gleichem Inhalt nur noch einer angezeigt wird, außerdem wurde das navigieren durch Tabellen erleichtert.

Systemvoraussetzungen für den Webformator: sind mindestens Windows 98 und Internet Explorer ab 5.01 – mit anderen Browsern funktioniert das Programm laut dem Autor nicht.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Software für Blinde liest jetzt auch Flash-Sites

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *