Sotheby’s und Ebay gründen Internet-Allianz

Portal für Kunst, Sammler-Gegenstände und Antiquitäten ist bereits online

Das Auktionshaus Sotheby’s und der Online-Marktplatz Ebay (Börse Frankfurt: EBY) tun sich für die Versteigerungen von Kunstwerken und Schmuck im Internet zusammen. Online-Auktionen von Sotheby’s.com würden künftig über das Ebay-Portal angeboten, gaben beide Unternehmen am Montagabend (Ortszeit) in San Francisco bekannt.

Ebay-Chefin Meg Whitman sprach von „aufregenden Möglichkeiten“ künftig über das neue Portal Kunst, Sammler-Gegenstände und Antiquitäten zu ersteigern. Vom Deal versprechen sich beide Seiten Vorteile: Sotheby’s erweitert mit dem Schritt seine Verkaufsmöglichkeiten im weltweiten Datennetz, Ebay steigt in den Verkauf hochwertiger Produkte ein.

Kontakt: Ebay, Tel.: 030/6959730 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sotheby’s und Ebay gründen Internet-Allianz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *