Samsung kündigt ultra-portables Notebook an

P10 soll das dünnste und leichteste P4-Notebook der Welt sein

Samsung hat mit dem P10 das nach seinen Angaben kleinste und leichteste P4-Notebook der Welt vorgestellt. Das P10 ist laut dem Hersteller 2,3 Kilogramm schwer und 2,9 Zentimeter dick. Der Laptop wird je nach Ausstattung von einem Pentium 4-M-Prozessor mit bis zu 1,8 GHz Takt angetrieben. Die Daten können auf dem 14 Zoll-Display betrachtet werden. Das Notebook soll sich auf Wunsch auch mit einem DVD-/CD-RW Combo-Drive ausstatten lassen.

Wireless LAN, integriertes Modem, Ethernet-Anschluss, Bluetooth-Vorbereitung sowie Firewire-Schnittstelle sollen für zusätzliche Connectivity sorgen. Weitere Features sind Irda-Port, ATI Mobility Radeon 7500 4xAGP-Grafikkarte, standardmäßig 256 MByte DDR RAM (maximal ein GByte).

Das P10 verfügt laut Samsung über einen Flexbay-Multifunktionsschacht, in dem das optische Laufwerk steckt (je nach Modell). Hier kann optional auch eine zweite Festplatte eingesetzt werden, so Samsung. Der integrierte Audio DJ soll Audio- und MP3-CDs auch bei ausgeschaltetem Notebook abspielen.

Das Gerät ist für die Zugriffssicherheit mit einem Fingerprint Leser ausgestattet, der bereits auf BIOS-Ebene nach der Identifikation des Users fragt und somit für optimale Sicherheit sorgen soll.

P10

P10 heißt Samsungs neue Ultralight Notebook Serie(Foto: Samsung)

Kontakt: Samsung, Tel.: 01805/121213 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung kündigt ultra-portables Notebook an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *