GMX bietet Bildbearbeitung für SMS

Zoomfunktion und frei wählbarer Bildausschnitt / Fotoversand als Logo oder Bildmitteilung über Nokia-Handys

Der Online-Dienst GMX bietet in der Webversion des SMS-Managers ab sofort die Möglichkeit, eigene Bilddateien als Logo oder Bildmitteilung per SMS zu verschicken. Als Besonderheit biete die Foto-SMS nun zudem eine Zoomfunktion, durch die angeblich auch kleine Bildausschnitte bearbeitet werden können. Weitere Gestaltungsmöglichkeiten erhalte der User durch die freie Wahl des Bildausschnitts und Festlegung der Größe. Auf einer Display-Voransicht könne der Nutzer seine Kreation begutachten.

Für den Versand des bearbeiteten Fotos bietet GMX zwei Varianten an: als Logo oder als Bildmitteilung mit Text. Der Preis liegt nach Unternehmensangaben bei 1,25 Euro je Foto-SMS beziehungsweise 25 Credits. Die Abrechnung der genutzten SMS-Funktionen erfolge per Überweisung, über den Zahlungsservice von Paybox oder über eine 0190-Nummer.

Der GMX SMS-Manager ist auf der GMX-Website unter der Menüpunkt „Messages > SMS schreiben“ erreichbar. Der Dienst steht ausschließlich für bildmitteilungsfähige Handys von Nokia zur Verfügung. Die Funktion unterstützt den Versand von Bilddateien im „.jpg“- oder „.gif“-Format. Der SMS-Manager wurde in Kooperation mit W+R Software mit Sitz in Regensburg realisiert.

ZDNet bietet in einem News-Report die neusten Nachrichten zum Thema SMS sowie Hinweise auf Gratisanbieter rund um den Globus.

Kontakt:
GMX, Global Message Exchange., Tel.: 089/143390 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu GMX bietet Bildbearbeitung für SMS

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *