Yakumo: TFTs ab 516 Euro

Zwei neue Modelle mit 15 und 17 Zoll Diagonale vorgestellt

Yakumo hat zwei neue TFTs auf den Markt gebracht. Beide kommen in silbernem Design, für den 15-Zoller muss der Käufer 516 Euro zahlen, für den 17-Zoller sind 759 Euro fällig.

Das kleinere Modell verfügt über einen Pixelabstand von 0,29 Millimeter. Es liefert laut Hersteller ein Kontrastverhältnis von 350:1 und eine maximale Helligkeit von 200 cd/qm. Die empfohlene Auflösung liegt bei 1024 mal 768 Bildpunkten, der Betrachtungswinkel beträgt 120 Grad horizontal und 100 Grad vertikal.

Der 17-Zoller weist einen Pixelabstand 0,264 Millimeter auf, das Kontrastverhältnis wird vom Hersteller mit 400:1 angegeben. Die empfohlene Auflösung liegt bei 1280 mal 1024 Bildpunkte, der Helligkeitswert bei 250 cd/qm und der Betrachtungswinkel bei 160 Grad horizontal und 135 Grad vertikal.

Beide TFT-Modelle haben laut Yakumo integrierte Lautsprecher. Zum Lieferumfang gehören außerdem Stromkabel, Netzteil, Handbuch und Audiokabel. Die Garantie liegt bei drei Jahren.

TFT

Flachmann aus Fernost: Der neue 17-Zoller von Yakumo (Foto: Yakumo)

Kontakt: Yakumo, Tel.: 0531/2188-222 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yakumo: TFTs ab 516 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *