Oracle, Dell und Red Hat bündeln Linux-Aktivitäten

Unternehmen wollen gemeinsam Lösungen für Unternehmen anbieten

Oracle (Börse Frankfurt: ORC), Dell (Börse Frankfurt: DLC) und Red Hat haben angekündigt, gemeinsam flexible und kostengünstige Lösungen auf Basis des Red Hat Advanced Servers zu liefern. Die drei Unternehmen wollen ihre charakteristischen Produkte in diese Zusammenarbeit einbringen, um vereint Linux-Lösungen für den Unternehmenseinsatz anbieten zu können.

Gedacht ist dabei an preiswerte Industrienorm-Hardware-Infrastrukturen sowie Betriebssysteme auf Basis offener Standards. Konkret entwickeln die drei Unternehmen gemeinsam Linux-Lösungen auf der Grundlage von Dell Poweredge-Servern sowie Dell-EMC- und Powervault-Speichersystemen und der Version Zwei der Datenbank Oracle9i mit Real-Application-Clustern sowie dem Betriebssystem Red Hat Linux Advanced Server.

Dell hat außerdem neu zertifizierte Konfigurationen auf der Grundlage der Version Zwei der Datenbank Oracle9i und Red Hat Linux Advanced Server vorgestellt. Oracle und Red Hat wollen gemeinsam technische Verbesserungen am Linux Advanced Server vorgenommen haben. Zusätzlich möchte Oracle künftig zusammen mit Red Hat einen Kunden-Support für Oracle-Produkte anbieten, die auf dem Red Hat Linux Advanced Server laufen.

Erst Vor wenigen Wochen haben Suse und IBM (Börse Frankfurt: IBM) einen weltweiten Linux-Service für Unternehmenskunden angekündigt. Gemeinsam will man Linux-Lösungen, Schulungen sowie einen weltweiten Support- und Wartungsservice offerieren, so Suse-Sprecher Christian Egle gegenüber ZDNet. Kurz darauf haben Dell und Oracle angekündigt, ihre gemeinsamen Linux-Aktivitäten zu verstärken.

ZDNet bietet einen Linux-Channel für Profis und Neueinsteiger.

Kontakt:
Dell, Tel.: 06103/9710 (günstigsten Tarif anzeigen)
Oracle, Tel.: 01802/672253 (günstigsten Tarif anzeigen)
Red Hat, Tel.: 0711/964370 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Oracle, Dell und Red Hat bündeln Linux-Aktivitäten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *