Offizielle WM-Site: Fußball not found

Kurz nach Start der Fußball-Weltmeisterschaft ist das Angebot kaum zu erreichen

Pünktlich zur WM-Eröffnung ist die offizielle Site zur Fußball-Weltmeisterschaft in Japan und Südkorea überlastet. Unter http://www.fifaworldcup.com finden Surfer statt Fouls und Freistöße nur Fehlermeldungen.

Besser aufgehoben sind die Surfer offenbar bei deutschen Fachseiten wie Sport1.de – dort dauert der Aufbau zwar auch etwas länger, zumindest erscheinen aber nach einiger Zeit aktuelle Spielstände und Berichte.

Der „Matchcast“ der offiziellen Fifa-Site lieferte hingegen auch 40 Minuten nach dem Anstoß und zehn Minuten nach dem ersten Tor die Meldung, dass das Spiel noch nicht begonnen habe. Lediglich auf der Startseite war ab und zu der aktuelle Spielstand abzurufen.

Für den Preis von 22,50 Euro erhalten die Abonnenten im „FIFA VIP Club“ erstmals über das Internet exklusive Vier-Minuten-Videos der Spiele sowie aktuelle Kommentare und Filmmaterial der Weltmeisterschaften seit 1966. Die Videos bestehen laut dem Anbieter aus einer dreiminütigen Berichterstattung zu den entscheidenden Spielereignissen und aus viermal 15-sekündigen Clips. Die Kurzfilme zeigen Material zu den Schlüsselszenen und zum herausragenden Spieler des Matches. Diese „Video-Highlights“ sollen täglich nach Ende des Spieltages im Internet abrufbar sein. Der Pferdefuß: Während der gesamten Fußballweltmeisterschaft sind die bewegten Bilder nicht vor 17.30 Uhr unserer Zeit zu sehen.

Zum kostenlosen Angebot der Site gehören aktuelle Berichterstattung zu allen Spielen sowie Hintergrundinformationen zu den Teams, den Gastgeberländern und der Fußballgeschichte der letzen zehn Weltmeisterschaften.

Im September vergangenen Jahres haben Yahoo und die FIFA eine exklusive, auf mehrere Jahre angelegte globale Partnerschaft geschlossen, um die offizielle Web-Site der Fußball Weltmeisterschaft 2002 und 2006 zu produzieren, zu hosten und zu vermarkten.

Fußball 404

Fehlermeldung statt Freistoß: Die offizielle WM-Site mit Problemen (Screenshot: ZDNet)

Kontakt:
Yahoo, Tel.: 089/231970 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Offizielle WM-Site: Fußball not found

Kommentar hinzufügen
  • Am 31. Mai 2002 um 17:20 von ts

    andere Erfahrung…
    habe eine gänzlich andere Erfahrung mit den Seiten von Fifa und Yahoo gemacht. Alles lief (im Gegensatz zum T-Online Ticker) sehr flüssig und korrekt. Große Leistung und vielen Dank an das Spnsering von Yahoo!

    PS: Ich gönn’s den Senegalesen ja ;-)

  • Am 3. Juni 2002 um 8:09 von Benno

    Fussball found!!
    Bei meinen Versuchen auf dieser Site habe ich immer Zugriff erhalten und auch die neusten Resultate LIVE im Ticker gesehen. Und dies sogar von meiner langsameren Leitung zu Hause.

  • Am 3. Juni 2002 um 8:39 von Gerhard Walter

    Fußball not found
    Stimme voll überein mit der Kritik. Dachte schon mein PC ist defekt als 1 Stunde nach Spielbeginn immer noch die Meldung auftauchte, daß das Spiel noch nicht angepfiffen worden sei.

    Das paßt sehr gut zu dem offenbsichtlich durch und durch korrupten Altherrenverein FIFA.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *