Beta-Version von Netscape 7.0 aufgetaucht

Browser basiert auf der Mozilla 1.0-Technologie / Mehrere Webseiten können innerhalb eines Browser-Fensters dargestellt werden

Eine Beta-Version des Netscape-Browsers 7.0 liegt seit kurzem auf dem Ftp-Server der AOL-Tochter (Börse Frankfurt: AOL) zum Download bereit. Der Browser soll unter Linux, Mac OS und Windows laufen. Der Hersteller bietet bei der Microsoft-Variante neben der englischen auch eine deutsche Fassung an.

Die Version 7.0 beruht auf der vergangene Woche vorgestellten Mozilla 1.0-Technik. Netscape hat bisher keine offizielle Funktionsübersicht für seine neuste Browser-Variante veröffentlicht. User-Berichten zufolge wurde bei der Version 7 jedoch unter anderem Tabbed Browsing integriert. So soll es dem Anwender möglich sein, mehrere Web-Seiten innerhalb eines Browser-Fensters darzustellen, da diese Technik Platz und Ressourcen spare. So ließen sich auch mehrere Seiten als Gruppe in die Bookmarks aufnehmen.

Will man nicht via Internet installieren, sollte man sich vom Netscape-Server das gesamte Installationsarchiv „sea“ des entsprechenden Betriebssystems herunterladen.

ZDNet bietet den Browser des Open-Source-Projekts Mozilla.org als Release Candidat 2, den Netscape 6.2 in der deutschen Version sowie den Konkurrent Internet Explorer 6 zum Download an.

Kontakt: AOL, Tel.: 040/361590 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Beta-Version von Netscape 7.0 aufgetaucht

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *