Aldi: Digicams und PS2-Spiele

Kamera mit vier Megapixeln kostet 379 Euro / Keine Angaben zum Hersteller

Eine Vier Megapixel-Digicam, Compactflash-Speicherkarten, Spiele für Sonys (Börse Frankfurt: SON) Playstation2 und Fotodruckpapier – das sind die Computerschnäppchen bei Aldi-Süd ab kommendem Donnerstag. Laut dem aktuellen Flyer handelt es sich bei der Digitalkamera um ein Gerät mit dreifach optischem Zoom, einer Auflösung von 4,1 Megapixeln und USB-Schnittstelle zur Übermittlung der Bilder und Video-Sequenzen auf den PC. Die geschossenen Fotos können auf dem TFT-Monitor mit einer Diagonale von 1,8 Zoll begutachtet werden. Zum Lieferumfang gehört eine 32 MByte fassende Compactflash-Card sowie Netzgerät, USB-Kabel und Bildbearbeitungssoftware. Die Kamera wird mit einer dreijährigen Garantie für 379 Euro angeboten.

Eine zusätzliche Speicherkarte mit einer Kapazität von 64 MByte ist für 39,99 Euro zu haben. 28,99 Euro müssen Kunden des Discounters für die Playstation-Spiele zahlen. Im Angebot sind unter anderem RC revenge Pro, Crazy Taxi, Extreme G-Racing und Super bust a move.

Das Fotopapier wird in Paketen zu 25 Blatt zum Preis von 4,99 Euro angeboten. Nicht geeignet ist es für Druckerbesitzer, deren Geräte Papier mit einer Stärke von 165 Gramm pro Quadratmeter nicht vertragen.

Themenseiten: Hardware, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

8 Kommentare zu Aldi: Digicams und PS2-Spiele

Kommentar hinzufügen
  • Am 16. Mai 2002 um 16:05 von Schiffinho

    Digicam
    Weiß jemand was das für eine ist und ob die was taugt?

  • Am 16. Mai 2002 um 21:18 von Domenig

    Jenoptik
    Es handelt sich um einen taiwanesischen Hersteller, welcher OEM Cameras herstellt. Ein link zu älteren Modell ist hier: http://www.skanhex.com.tw/e_sx330z.html

    Die selbe Kamera wird auch unter dem Label von Jenoptik angeboten.

    Testberichte gibt es hier:

    content.bilderservice.de/tests/2001_9_13_17_5_56/

    Ich habe die Kamera seit Nov. 01 und bis sehr zufrieden damit. Mit 2 Ausnahmen:

    1. Sobald es dunkel ist, werden die Fotos nicht mehr scharf gestellt.

    2. Es dauert ca. 1 Sek. bis die Kamera alle Einstellungen gemacht hat und das Foto aucht wirklich schiesst, d.h. dass Schnappschüsse gelegentlich daneben gehen.

    Ich habe mir Accus gekauft 1600mA, damit mach ich mehr als 100 Bilder in der besten Auflösung, inkl. Blitz und kl. Monitor immer eingeschaltet.

    Die Kamera kann zu diesem Preis natürlich nicht das selbe wie eine => 1200.– Euro Kamera. Die Qualität der Bilder finde ich sehr gut. Das ist für mich sehr wichtig.

    Fazit: Keine Profikamera, sehr empfehlenswert. Preis-Leistung 100%

  • Am 17. Mai 2002 um 8:03 von Dirty Harry

    Aldi Cam – nur
    Die von Aldi angebotene Digi-Cam entspricht nach äußerlicher Beurteilung einem Skanhex-Modell und ist baugleich mit Jenoptik JD4100z3 / Rollei d41.

    Testberichte bescheinigen diesem Kamera-Typ max. "zufriedenstellende" Beurteilungen hinsichtlich Bildqualität und Reaktionszeiten.

    In der selben Preisklasse gibt es übrigens die neue Canon Powershot A40 (selbst gekauft, sehr zufrieden) die von Fachzeitschriften als derzeit beste 2 MegaPix-Kamera eingestuft wird. Wer nicht gerade Poster drucken will ist damit ausreichend bedient. Als Akku kann ich die 1800 mAh von Ansmann mit dem Powerline4 Ladegerät empfehlen. Marken-Speicherkarten gibt es auch billiger als bei Aldi.

    Infos zu beiden Kameras unter http://www.digitalkamera.de und http://www.powershot.de

    Sehr preiswerte Bestelladresse für die Canon http://www.fotoversand-brinker.de, entgegen Meinungen in div. Foren nur gute Erfahrungen mit Brinker gemacht.

  • Am 17. Mai 2002 um 9:09 von Mexi

    Maginon SX 410z
    Bis auf die Herstellerbezeichnung – Traveller statt Maginon – gleichen sich die Kameras wie ein Ei dem anderen, die unter http://www.maginon.de/digital.htm als Maginon SX 410z angeboten wird. der Preis dort beträgt 489,- EURO. Es gibt auch ein Worddokument als kurzes Datenblatt unter http://www.maginon.de/DB/MaginonSX410Z.doc

  • Am 17. Mai 2002 um 10:56 von Bjarne Roscher

    Aldikamera! Skanhex aus Taiwan
    Hersteller der Aldikammera ist die Firma Skanhex.

    http://www.skanhex.com.tw/e_sx410z.html

    Sie wird unter verschidensten Markennamen geführt, unter anderem auch unter dem Namen Maginon. Die Firma Jenoptik wird sie als Ausgangsbasis für die JD 4100 Z3 nutzen.

  • Am 21. Mai 2002 um 15:37 von Alex.R

    Aldi-cam video–länge–auflösung
    Frage :besteht die möglichkeit mit der neuen aldi (4.1 megapixel) digicam videosequenzen aufzuzeichnen? Wenn ja, welche länge kann eine einzelne haben und welche auflösung wird verwendet ? Danke im vorraus !!!

  • Am 21. Mai 2002 um 21:37 von Michael Thieser

    Keine Videoaufzeichnung mit Aldicam
    Man kann keine Videosequenzen mit dem Ding aufzeichnen. Das ist eine von vielen Einschränkungen die die Kamera hat. Ich werde mit die morgen trotzdem kaufen gehen, da für 379,-EUR…

    Die Cam ist übrigens vergleichabr mit der Jenoptik 4100 z3. Dazu gibt es massenweise tests. Die meisten Beurteilungen basieren jedoch auf einer anderen Ausstattung als bei Aldi

  • Am 24. Oktober 2002 um 8:32 von Lothar Huemer

    Jenoptik 4100
    kann nur bestätigen, dass die Ergebnisse gut sind, Mess- und Auslösezeiten langsam, daher Schnappschüsse eher Zufall.

    Zu dem Preis aber wirklich gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *