Magix Video Deluxe 2.0 mit DVD-Brennfunktion

Zwei Versionen: Die Variante 2.0 Plus bietet doppelt so vielen Bearbeitungsspuren

Im Juni will Magix die zweite Generation seiner Videobearbeitungssoftware Video Deluxe für 59,99 Euro auf den Markt bringen. Das Produkt brennt Aufnahmen vom digitalen und analogen Camcorder oder VHS-Recorder mit Kapitelmenü auf (Super)-Video-CD und DVD.

Selbst verwackelte Aufnahmen sollen mit dem Bild-Entwackler scharf werden. Anwender können schlechte Belichtung und Nebengeräusche laut Magix mit den Video- und Audio Cleaning-Funktionen korrigieren. Ein Storyboard und automatischer Szenenerkennung erleichtere den Einstieg in die Filmbearbeitung.

In der Version 2.0 Plus stehen laut Unternehmensangaben darüber hinaus doppelt so viele Bearbeitungsspuren für Aufnahme, Bearbeitung, Brennen und Präsentieren zur Verfügung. Diese Variante biete drei Zusatzprogramme für Sound, Fotos und Drucken und koste 99,99 Euro. Für die Arbeit nach professionellem Vorbild offeriere das Programmpaket einen Kino- und TV Referenz-Track sowie ein fast doppelt so großes Bild- und Tonarchiv mit 2400 Vorlagen.

Kontakt: Magix Infoline, Tel.: 0180/4899999 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Magix Video Deluxe 2.0 mit DVD-Brennfunktion

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *