Falk: Neuer Routenplaner speziell für Städte

Software für 27,95 Euro erhältlich / Neu: Erweiterte Druckfunktion

Map&Guide hat gemeinsam mit Falk New Media die neue Version des Falk Reiseplaner City 2003 für Deutschland, die Schweiz, Österreich, Südtirol und das Elsass vorgestellt. Das Produkt ist demnächst auf der Falk-Site für 27,95 Euro erhältlich.

Die Software ist speziell für den Einsatz in Städten konzipiert worden. Erstmals komplett digitalisiert sind nun die Karten Deutschland und Schweiz. Als weitere Neuheiten geben die Hersteller die Druckfunktionen für Karte, Wegliste und Route an.

Via Inernet sind die Verkehrsinformationen des ADAC eingebunden. Außerdem mit dabei: Der Varta-Führer Hotels & Restaurants, eine Anbindung an das elektronische Kursbuch der Deutschen Bahn, eine GPS-Schnittstelle für die mobile Fahrzeugnavigation sowie Profitipps von „autor motor und sport“.

Als Systemvoraussetzungen geben die Herausgeber Windows 98, 2000, ME, NT oder XP an, 64 MByte Arbeitsspeicher und eine mindestens 1,7 GByte fassende Festplatte.

Kontakt:
Flak New Media, Tel.: 0711/4502475 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

6 Kommentare zu Falk: Neuer Routenplaner speziell für Städte

Kommentar hinzufügen
  • Am 17. Mai 2002 um 8:17 von Peg

    Verbesserungen auch nötig!
    Hi,

    hoffentlich hat sich wirklich was getan. Der Reiseplaner City 2002/2003 präsentiert sich in Teilen eher unerfreulich. Die Installation weist nicht darauf hin, daß Admin-Rechte erforderlich sind und behauptet erfolgreiche Installation; das Programm läuft dann allerdings nicht, ohne Hinweis auf die Ursache.

    Bereits der erste Test einer Route offenbarte Fehler in den Kartendaten (eine mehr als 20 Jahre zurückliegende Änderung einer Straßenanbindung zeigte noch den alten Stand). Und das Programm braucht alleine mehrere Sekunden, um überhaupt seine Karte aufzubauen; zwar nicht auf der allerneusten Hardware, aber immerhin PIII-550, 256 MB RAM und Gefore2 Grafikkarte mit mehreren GByte freiem Platz auf U2W-Platten. Für einen Routenplaner sollte das eigentlich reichen…

    Tschüß

    Peter

  • Am 8. Oktober 2002 um 10:12 von Ralf Arno Hoffmann

    Falk Reiseplaner City 2003
    Trotz mehrmaliger Installationsversuche funktioniert die Routenberechnung nicht unter Windows XP SP1, laut Fehlermeldung werden bestimmte ADO-Treiber (2.5 oder höher)

    verlangt, die jedoch unter Windows XP SP1 bereits installiert sein sollen.

    Mir scheint, die Anwendungssoftware ist nicht XP-kompatibel.

  • Am 8. Januar 2003 um 8:17 von Henry Karau

    Löung für WinXP
    fogendes patch installieren<br />
    support2.cas.de/download/TC/TC7/spfalkie6.exe

    • Am 21. Juli 2003 um 20:24 von H. Tobola

      Falk Patch
      Vielen Dank für den TIP werde es gleich ausprobieren. Ansonsten die DVD gegen eine CD- Version tauschen. Oder meine 4,90 € zurückverlangen.

    • Am 7. Juli 2004 um 21:58 von Lutz Murawski

      AW: Lösung für WinXP
      Der Patch für das Absturzproblem bei installiertem IE6SP1 bzw. WINXPSP1 ist jetzt hier zu finden:
      http://download.mapandguide.com/support/TC/TC7/spfalkie6.exe
      Nach intstallieren des Patches funktionierte das Programm fehlerfrei!!!

  • Am 21. Juli 2003 um 20:11 von H: Tobola

    Falk Reiseplaner City 2003 DVD
    Die DVD Version ist Müll, keine oder fehlerhafte Installation ( 2 Rechner getestet).
    Programm ohne Funktion , Abstürze bei rechtsklick. Versuche nun die CD Version zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *