Arcor bietet Reisevideos an

Arcor-Video on Demand präsentiert jetzt auch Dokumentationen / 2,50 Euro soll ein Reisefilm kosten

DSL-Kunden werden sich freuen. Der Internet-Dienstleister Arcor baut sein Video on Demand-Portfolio aus und bietet nach eigenen Angaben ab sofort auch Reisevideos an. Insgesamt soll der User damit aus 450 Filmen der Genres Action über Drama bis zu Zeichentrick und Dokumentationen wählen können.

2,50 Euro kostet die Miete einer Dokumentation. Der Kunde wählt per Mausklick in der Online-Videothek den gewünschten Film von Mallorca bis Mauritius aus. Für eine schnelle Wiedergabe empfiehlt der Provider die Nutzung eines DSL-Anschlusses.

Die Reise-Reihe gebe Insidertipps und zeige Sehenswürdigkeiten sowie Freizeitangebote der Urlaubsziele. Der Film kann für den Betrag 24 Stunden lang beliebig oft angesehen werden. Abgerechnet werde über die Arcor-Kleingeldbörse, ein sicheres Micropayment-System.

Kontakt:
Arcor-Hotline, Tel.: 0800 / 1070005

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Arcor bietet Reisevideos an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *