Wassergekühlter Midi-Tower

Für Heimwerker: Jet Computer bietet den PC2-C von Koolance ab Juni an

Jet Computer bietet ab kommenden Monat einen Midi-Tower namens PC2-C, der zum einen durch seine Kühlleistung, zum anderen durch seinen leisen Betrieb überzeugen soll. Das Kühlsystem von Koolance biete drei Operationsmodi. Mode 1 reiche bis zu einer Temperatur von 45 Grad Celsius bei 50 Prozent (1500 Umdrehungen in der Minute) und schalte dann auf 100 Prozent (3000 upm), bis die Temperatur gefallen ist. Mode 2 gehe bis 35 Grad Celsius bei 50 Prozent und steige erst dann langsam auf volle Leistung. Mode 3 biete bei permanent 3000 upm eine gleich bleibende Kühlleistung.

Durch das modulare Kühlsystem werden nach Angaben von Jet pro Minute 1030 Kubikzentimeter Wasser getrieben. Zwei Pumpen arbeiteten im Herzen der Anlage. Dieses Arrangement gewährleiste auch beim Ausfall einer davon das kontrollierte Herunterfahren des Rechners. Zudem gebe das Digitaldisplay jederzeit Auskunft über den Zustand des PC2-C.

Das 10,43 Kilogramm schwere Gehäuse biete ausreichend Platz für Mainboards mit bis zu 31,75 x 26 Zentimeter. Alternativ passten auch Boards mit 26 x 27,3 Zentimeter. Mit Platz für drei 5,25 und vier 3,5 Zoll-Laufwerke biete der PC2-C trotz des Flüssigkeitsbehälters den gewohnten Platz seiner Klasse. Jet offeriert außerdem die passenden Netzteile von Levicom in den verschiedenen Leistungsklassen. Auf Nachfrage erklärte das Unternehmen, der Preis für den PC2-C liege bei „um die 390 Euro“, erscheinen wird er voraussichtlich im Juni.

PC2-C

Midi-Tower PC2-C von Koolance (Foto: Jet)

Kontakt: Jet Computer, Tel.: 05138/70970 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Wassergekühlter Midi-Tower

Kommentar hinzufügen
  • Am 14. Mai 2002 um 21:23 von Kai Henne

    Qualität?
    Laut Chip ist das Zeug Schrott (Enorme Qualitätsmängel in der Vergangenheit). Warum berichtet Ihr nicht darüber?

  • Am 14. Mai 2002 um 23:00 von Mark

    Qualität
    Weilsie auf Werbepartner angewiesen sind…sie wollen sich doch nicht die kundschaft vergraulen….

  • Am 15. Mai 2002 um 14:41 von Marco

    Qualität
    Die Chip hat die alte Version getestet , die neuen Koolance Gehäuse wurden überall mit Gut und sehr Gut getestet.Habe selber einen Koolance Midi Tower der 2. Generation und bin sehr zufrieden damit.Schaut mal auf der Koolance Hompage nach http://www.Koolance.com dort gibt es Links zu den Test´s

    Cu

    Marco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *