Lidl: Notebook für 1899 Euro

Mobiler Rechner ab 16. Mai in Norddeutschland zu haben

Lidl hat ab übermorgen wieder ein Notebook von Gericom zum Preis von 1899 Euro im Angebot. Der mobile Rechner ist allerdings nur in Teilen Nordrhein-Westfalens, Niedersachsen und Schleswig-Holstein erhältlich.

Ausgestattet ist der Laptop mit einem 1,8 GHz schnellen Pentium-4-Prozessor von Intel (Börse Frankfurt: INL), 256 MByte DDR-RAM, einem 15-Zoll-Display, einer 30 GByte fassenden Festplatte von Hitachi sowie einem Combo-Laufwerk von Panasonic, das DVDs mit achtfachem Speed liest, CDs mit achtfacher Geschwindigkeit beschreibt und überschreibt sowie mit 24-fachem Spin liest.

Als Grafikkarte wurde die S3 Savage 4 verbaut. Außerdem mit dabei: Modem- und Netwerkanschluss, Li-Ion Akku mit 8000 mAh sowie ein Diskettenlaufwerk. Es stehen wahlweise ein PCMCIA-Steckplatz Typ zwei oder einer vom Typ drei zur Verfügung. Außerdem verfügt der Rechner über drei USB-, eine Infrarot- und eine Firewire-Schnittstelle sowie einen Smart-Card-Reader.

Als Software sind Windows XP Home Edition und die Works-Suite 2002 mit dabei. Die Garantie beträgt zwei Jahre. Das neue Notebook von Aldi wird für den 22. / 23. Mai erwartet, eine Ausstattung und der Preis sind noch nicht bekannt.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Lidl: Notebook für 1899 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *