Asus L3C mit Mobile Intel Pentium 4

Frisch auf dem Markt: Notebook mit 15 Zoll-Display und einer Batterielaufzeit von vier Stunden

Asus hat eine L3C benanntes Notebook mit Intels (Börse Frankfurt: INL) Pentium 4-M auf den Markt gebracht. Integriert sind ein 15Zoll-LCD Display mit einer 1400 x 1050 Pixel-Auflösung, bis zu 1024 MByte DDR-Speicher und 32 MByte für ATI M7-Grafik.

Mittels der Power 4 Gear-Technologie soll das L3C bis zu vier Stunden laufen, bevor es wieder aufgeladen werden muss. Das Notebook ist laut Herstellerangaben 3,1 Kilogramm schwer und verfügt über eine Bauhöhe von 37 bis 42 Millimeter. Vorinstalliert seien ein DVD/CD-ROM/ CD-RW-Laufwerk, ein Disketten-Laufwerk sowie Modem/Ethernet. Durch zwei 1394-Ports könnten Peripheriegeräte und DV-Kameras angeschlossen werden, SPDIF-Out stehe für Multi-Kanal Digital Sound zur Verfügung und über TV-Out werde die Präsentation von Filme möglich. Das Notebook sei zudem mit Portbar II kompatibel, wodurch zusätzlich I/O-Ports eingesetzt werden könnten.

Die verschiedenen Konfigurationen und ihre Preise:

  • Das L3800C Combo mit 15 Zoll-SXGA+, Intel Mobile P4 1,6 GHz, 30 GByte-Festplatte, 512 MByte RAM, 845MP DDR-Chipsatz, ATI M M7-P 32M, LAN, MDM, Windows 98 SE kostet 3149 Euro.
  • Das L3800C Combo in derselben Ausstattung mit Windows 2000 Pro bringt es auf 3249 Euro.
  • Das L3800C Combo mit Windows XP Pro schlägt ebenfalls mit 3249 Euro zu Buche.
  • Das L3800C DVD mit 15 Zoll-SXGA+, Intel Mobile P4 1,4 GHz, 20 GByte-Festplatte, 256 MByte RAM, 845MP DDR-Chipset, ATI M M7-P 32M, LAN, MDM und Windows 98 SE kostet 2349 Euro.
  • Dasselbe Gerät mit Windows 2000 Pro: 2449 Euro.
  • Das L3800C DVD mit Windows XP Pro ist für 2449 Euro zu haben.

 Das L3800C

Das L3800C (Foto: Asus)

Kontakt:
Asus Hotline, Tel.: 02102/95990 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Asus L3C mit Mobile Intel Pentium 4

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *