MSI präsentiert Grafikkarte mit zwei VGA-Ausgängen

G4MX460-VTP ist mit 64 MByte DDR-Ram ausgestattet und kostet 185 Euro / GPU-Chiptakt beträgt 300 MHz

MSI hat jetzt seine bisherige Grafikkarte G4MX460-VT um einem zweiten VGA-Ausgang im Modell G4MX460-VTP erweitert. Der Neuling soll mit dem G4MX-Chip ausgestattet sein. Über den zweiten D-Sub-Anschluss könne der Anwender einen weiteren CRT- oder TFT-Monitor anschließen. Die MSI G4MX460-VTP ist ab sofort für 185 Euro im Handel.

Zwei unabhängige 350 MHz RAMDACs ermöglichen laut MSI die simultane Darstellung von unterschiedlichen Bildschirminhalten auf mehreren Monitoren. Die Nview Multidisplay-Technologie biete dem Anwender nicht nur Flexibilität in der Kombination verschiedener Bildschirme, sondern auch Kontrollmöglichkeit über die Bildschirmeigenschaften.

Die Schnittstelle werde der User durch eine im Treiber integrierte Software einstellen können. Der Grafik-Engine liefere eine Füllrate von bis zu 1,2 Milliarden Samples pro Sekunde und eine Speicherbandbreite von 8,8 GByte pro Sekunde. Der GPU-Chiptakt beträgt 300 MHz. Der Takt des 64 MByte großen Speichers mit DDR-Technologie wird mit 550 MHz beziffert. Die neue Lightspeed Memory Architecture II und die Kantenglättung Accuview Antialiasing sollen zudem für Grafikqualität sorgen.

Die Platine soll mit den Features MSI Twin-BIOS für ein sicheres BIOS-Update und Full Function-VIVO für Video-In und TV-out-Funktionen ausgestattet sein. Im Lieferumfang ist außerdem die MPEG1 + 2 Encoding-Software Wincoder sowie die Programme Winproducer, MSI DVD-Player, Live VGA Driver und Live VGA Bios und 3DTurbo-Experience enthalten. Für Spieler hat MSI zudem die Vollversionen von No One Lives Forever sowie Aquanox und Sacrifice beigelegt.

Kontakt:
MSI, Tel.: 069/408930 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MSI präsentiert Grafikkarte mit zwei VGA-Ausgängen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *