Nokia präsentiert neuen WLAN-Funknetzknoten

A036 soll sich einfacher in bestehende Architekturen einfügen lassen und dadurch 25 Prozent der Implementierungskosten sparen / Produkt kommt im Juni auf den Markt

Nokia (Börse Frankfurt: NOA3) hat mit dem A036 Wireless LAN Access Point einen neuen Funknetzknoten vorgestellt. Das Gerät, das im Juni via IBM-Vetrieb (Börse Frankfurt: IBM) auf den Markt kommt soll mit verbessertem Design, Bedienkomfort und Technologie glänzen. So hat der Finne die Antenne in das Gehäuse integriert. Das Gerät soll vorwiegend als öffentlicher Hotspot an Flughäfen, Hotels, Tagungszentren sowie in Unternehmen dienen.

Das 350 Gramm schwere Produkt verbraucht im Betrieb unter fünf Watt und basiert auf dem Standard IEEE 802.11b (Wifi). Das Gerät zeichnet sich Nokia zufolge durch besonders durch leichte Netzwerkintegration aus. Durch Schnell-Montage-System und kabelsparender PoE-Stromversorgung (Power-over-Ethernet) lässt sich der Hotspot in gerade einmal der Hälfte der sonst üblichen Zeit laut dem Finnen installieren und hilft so rund 25 Prozent der Implementierungskosten des Betreibers einzusparen.

Mit dem WLAN-Funknetzknoten seien Anwender beispielsweise in der Lage, drahtlos vom Laptop aus auf IP-basierende Dienste (Internet Protokoll) zuzugreifen. Weitere Features sind Software-Upgrades auf den 802.1x, 802.11i/TKIP und 802.11f IEEE Standard über das Netzmanagement-System. Ein Endpreis war noch auf Anfrage von ZDNet nicht in Erfahrung zu bringen.

A036

25 Prozent weniger Kosten bei den Implementierungen in bestehende Netze verspricht Nokia mit dem neuen WLAN-Hotsport A036 (Foto: Nokia)

Kontakt:
Nokia, Tel.: 01805/234242 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nokia präsentiert neuen WLAN-Funknetzknoten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *