Preisradar: Speicherchips für Digicams

Compact-Flash, Smart Media und Memory-Stick im Preisvergleich / Bis zu 100 Prozent Preisunterschied

„Marke muss nicht teuer sein“ – so könnte das Fazit aus diesem Preisradar lauten. Wir haben uns diesmal Speicherchips für Digitalkameras vorgenommen und nach Markenprodukten gesucht. Wenn kein Markenprodukt verfügbar war oder das Noname-Produkt deutlich günstiger war, haben wir diesen Preis übernommen. In den Klammern finden Sie immer den Hersteller. Wenn die Shops keinen Hersteller nennen, steht in der Klammer „Noname“.

Bei Speicherkarten konkurrieren verschiedene Typen gegeneinander: Während Compact-Flash (z. B. Canon, Epson, Kodak, Minolta, Nikon, Olympus, Pentax) und Smart Media (z.B. Fujifilm, JVC, Olympus, Ricoh, Toshiba) von verschiedenen Herstellern unterstützt werden, kommt der Sony Memory Stick bisher nur in den Modellen von Sony zum Einsatz. Der Preis ist entsprechend höher als bei Compact-Flash und Smart Media-Karten.

Wichtigster Unterschied zwischen Compact-Flash und Smart Media: Während Compact Flash-Karten einen eigenen Controller eingebaut haben, kommt bei Smart Media-Karten der Controller der Kamera zum Einsatz. Damit legt die Kamera aber auch die maximale Speichergröße des Chips für immer fest: Vor der Anschaffung einer Smart Media-Karte ist also ein Blick ins Handbuch notwendig. Dort erfährt man, welche Kartengröße der kamerainterne Controller ansprechen kann.

ZDNet widmet dem Thema Digitalkameras ein eigenes „Supercenter“ mit aktuellen Tests und Kaufberatung. Zudem erhalten Sie dort auch die neuesten Treiber für Ihre Digitalkamera. Im ZDNet-Forum „Digicams“ tauschen Sie sich mit anderen Digicam-Besitzern aus.

Aktuelle Preise für Digitalkameras und Speicherchips finden Sie mit der Echtzeit-Preissuche bei Sm@rtShopper.

Übersicht Digicam-Speicher (Preise in Euro)

  Compact-Flash 64 MByte Compact-Flash 128 MByte Smart Media 64 MByte Smart Media 128 MByte Memory Stick 128 MByte

Alternate

44 (SCM)

74 (SCM)

44 (SCM)

79 (SCM)

179 (Sony)

ASC Computer

79 (Noname)

139 (Noname)

45 (Noname)

82 (Noname)

219 (Sony)

Avitos

69 (Kingston)

129 (Kingston)

39 (Noname)

69 (Noname)

149 (Sony)

BP Express

42 (Kodak)

83 (Kodak)





155 (Sony)

Computeruniverse

48 (Memorex)

69 (Hama)

41 (Memorex)

82 (Memorex)

139 (Sony)

CSM Online Shop

45 (Memorex)

68 (Memorex)

45 (Olympus)

188 (Olympus)



Die Kamera

49 (Sandisk, Kingston)

85 (Sandisk)

30 (Noname)

99 (Olympus)

107 (Sandisk)

E-Digicam

45 (Memorex)

75 (Memorex)







Hardware 55

71 (Verbatim)

127 (Verbatim)

116 (Fuji)

250 (Fuji)

144 (Sony)

Mindfactory

44 (Intenso)

59 (Sandisk)

87 (Sandisk)

102 (Noname)

261 (Sony)

Mix Computer

40 (SCM)

70 (SCM)

40 (SCM)

75 (SCM)

175 (Sony)

Photo and More

45 (Sandisk)

75 (Sandisk)

45 (Sandisk)

85 (Sandisk)

121 (Sony)

SMM

59 (Hama)

67 (Memorex)

40 (Memorex)

69 (Memorex)

225 (Sony)

Südwest PC

43 (Apacer)

72 (Apacer)

45 (Verbatim)

89 (Verbatim)



Technikdirekt

49 (PQI)

85 (PQI)

40 (PQI)

88 (PQI)

124 (Sandisk)

(Tagespreise, gerundet. Änderungen und Irrtümer vorbehalten)

Kontakt:

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Preisradar: Speicherchips für Digicams

Kommentar hinzufügen
  • Am 6. Mai 2002 um 18:40 von Lars Torhoff

    Preise
    Hallo, als ich Eure Tabelle sah, dachte ich, dass Ihr unbedingt Reichelt Elektronik noch aufnehmen solltet –

    http://www.reichelt.de .Sehr interessante Preise, besonders beim SONY-MEMORYSTICK.

    MfG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *