Surround-Sound für 39 Euro

Muse 5.1 DVD von Hercules ist mit einem CMI-8738-LX-Soundchip bestückt / Karte kann Stereo-Klang mit bis zu 48 kHz aufnehmen

Der französische Hersteller Guillemot bringt unter seiner Marke Hercules mit der Muse 5.1 DVD eine 5.1-Soundkarte ins Rennen. Die 39 Euro teure Karte ist mit einem CMI-8738-LX-Soundchip bestückt und unterstützt laut dem Hersteller unter anderem die DVD-Wiedergabe mit 5.1 Kanal Surround-Sound.

Der Neuling verfüge über einen Anschluss für 2.1-, 4.1- oder 5.1-Lautsprecher-Systeme, Mikrofon- und Stereo Line-Eingang, kombinierte Gameport- / MIDI MPU401-Schnittstelle sowie drei analoge Stereoausgänge für Kopfhörer.

Die Karte soll 16-Bit Mono- sowie Stereo-Klang mit bis zu 48 kHz aufnehmen und wiedergeben können. Neben den derzeit herkömmlichen 3D Soundtechniken wie Sensaura 3D wird laut Herules auch Directsound 3D, EAX 1.0/2.0, A3D 1.0 und Dolby Digital Home Cinema unterstützt.

Die Karte bietet der Hersteller ab sofort mit Treibern für Windows 98 SE, ME, 2000 und XP an. Im Lieferumfang sind neben der Muse 5.1 DVD auch die Software Power DVD 4.0, Acid Xpress, Media Station II sowie das Handbuch enthalten.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Surround-Sound für 39 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *