Digicam-Preiskrieg zwischen Vobis, Aldi und Real

Einzelhändler hat Discounter unterboten, spart aber an der Ausstattung

Wie von uns berichtet, hat der Discounter Aldi-Nord ab dem heutigen Dienstag eine Digitalkamera mit vier Megapixeln zum Preis von 379 Euro im Angebot. Just heute senkt Vobis den Preis für das baugleiche Gerät in seinem Online-Shop von 389 auf 375 Euro. Allerdings ist das Angebot nur auf den ersten Blick günstiger: Im Gegensatz zu Aldi bietet Vobis nur eine 16-MByte-Speicherkarte – beim Discounter sind es 32 MByte.

Derzeit hat auch Real die Digicam zum Preis von 369 Euro im Angebot – auch hier war nur eine 16 MByte fassende Speicherkarte im Paket. Das Vobis-Angebot lohnt sich also nur für diejenigen, die entweder im Süden der Republik wohnen, oder auf das Gedränge im Supermarkt verzichten wollen. Beim Online-Händler fallen keine Versandkosten an.

Wer nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Qualität achtet, ist im ZDNet Super-Center richtig: Hier wurden Top-Digitalkameras mit drei bis fünf Megapixel unter 1000 Euro unter die Lupe genommen.

Aldi-Cam

Vier Megapixel für 379 Euro: Aldis neueste Digcam (Foto: Aldi)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Digicam-Preiskrieg zwischen Vobis, Aldi und Real

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *