Aldi: Stereo-TV-Karte für 44,99 Euro

Produkt ab 2. Mai zu haben / Drei Jahre Garantie

Die Digicam samt Speicherkarte ist nicht das einzige PC-Schnäppchen der kommenden Woche bei Aldi: Im Süden hat der Discounter auch eine Stereo-TV-Karte zum Preis von 44,99 Euro im Angebot. In den Filialen wird die Karte schon jetzt beworben, online ist sie jedoch noch nicht zu sehen. Erhältlich ist das Produkt ab dem 2. Mai.

Das Tevion-Produkt (Medion) bietet einen S-Video-Eingang, sowie Audio-Ausgang und natürlich FM- und TV-In. Verbaut wurde der Philips 7134-Chipsatz. Der Discounter bietet eine Garantie von drei Jahren und liefert das Produkt mit Audio-Verbindungskabeln und Software auf CD-ROM aus.

Zuletzt hatte Aldi-Nord im Dezember vergangenen Jahres eine TV-Karte zum Preis von damals 99,98 Mark im Angebot. Die Garantie belief sich bei diesem Produkt allerdings nur auf zwei Jahre.

Im Norden bietet der Discounter ab dem kommenden Dienstag eine Digitalkamera mit 4,1 Megapixeln für 379 Euro und eine Compactflash-Karte mit 128 MByte für 59,99 Euro an.

TV-Karte

Stereo-TV-Karte bei Aldi für 44,99 Euro (Foto: Aldi)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

34 Kommentare zu Aldi: Stereo-TV-Karte für 44,99 Euro

Kommentar hinzufügen
  • Am 25. April 2002 um 7:56 von Peter Schmitt

    s-video-eingang
    die aktuelle aldi-tv-karte besitzt einen s-video-eingang – bedeutet das, dass ich damit video in entsprechender qualität digitalisieren kann ? welche hard-/software ist dafür erforderlich ?

  • Am 25. April 2002 um 9:05 von doloeys

    Preis/Leistung
    Welche Auflösung schafft das teil und wie ist die Qualität ??

  • Am 25. April 2002 um 9:24 von Martin

    TV-Out?
    Laut dem Bericht hat die Karte keinen TV-Ausgang. Sollte man beachten, falls man mal den direkten Draht zum TV sucht?

  • Am 25. April 2002 um 9:27 von sgm

    Re: TV-Out
    Meines Wissens nach gibt es überhaupt keine TV-Karten mit TV-Out, was auch verständlich ist, da diese Karten nur zum Empfang und nicht zum senden von Videosignalen gedacht sind!

    Wer einen TV-Out benötigt, muss sich eine entsprechende Grafikkarte besorgen.

  • Am 25. April 2002 um 16:29 von Detlef Woitschewski

    S-Video Eingang
    Das mit dem Video-Digitalisieren würde mich auch brennend interessieren.

    Wer kann was darüber berichten ?

    Zum Aufnehmen/grabben der Videos soll sich ja das Freewaretool " VirtualDub " bestens eignen. Nur bekomme ich das Videoformat auch in das Mpeg Format, um es mal auf CD zu brennen.??

  • Am 26. April 2002 um 11:38 von Klaus Reichenauer

    kein Audio In
    Die Karte hat ja leider keinen Audio In.

    Über S-Video bekomme ich ja nur das Bild in die Karte, aber keinen Ton.

    Kann ich den Ton event. über die Soundkarte des Rechners einspeisen?

    Gruß Klaus

    • Am 13. Juli 2003 um 13:07 von bilbil

      AW: kein Audio In
      Audio signal über audio in, leider bei mir ist der ton viel zu hoch egal auf was für lautstärke es eingestellt ist!!! Das beste prog. das ich bis jetzt benüzt habe ist winVDR, es ist einfach und ton und bild stimmen, ich finde leider kein crack dafür!!!???

  • Am 26. April 2002 um 17:11 von tomiw

    linux unterstützung?
    weis jemand ob dieser chipsatz (7134 von philips) auch linuxgängig ist?

  • Am 27. April 2002 um 13:49 von Bubblestroke

    Alles zur Aldi TV Karte
    Die TV Karten sind soweit ganz gut.

    MORETV ist die erste Wahl bei der Software ULEAD Utils für Bearbeitung laufen gut und kleine Schnappschüse oder Videosequenzen lassen sich auch abspeichern.

    Leider fehlt noch die Fernbedienung

    man sollte dazu haben: Grafikkarte mit TV OUT – oder besser sind diese 80 € Extra Geräte "HAMA" etc. mit zusätzlichen Bildeinstellungen. Bei PLUS gibts noch eine TV Karte mit Fernbedienung aber anderer Chip.

    und hier gibts alles zu Aldi TV Karten

    http://www.geocities.com/pahu666/

    people.freenet.de/pahu666/

  • Am 29. April 2002 um 13:18 von Softice2001

    Treiber für Windows XP
    Ob die Karte auch unter Windows XP läuft?

  • Am 1. Mai 2002 um 18:37 von DirtyH.

    Weisse Streifen im Bild bei der neuen Aldi-Sued TV Karte!?!
    Hi zusammen

    Ich hab schon die neue TV-Karte die morgen bei Aldi rauskommt. (eine meiner WG-Mitbewohnerinnen arbeitet da und hat mir gestern schon eine mitgebracht :D ).

    Geht auch alles wunderbar nur hat das Bild leider immer

    waagrechte weisse Streifen drin, die ganz langsam über den Schirm laufen.

    Siehe hier:

    people.freenet.de/dirtyh/streifen.jpg

    Egal welches Programm ich verwende.

    Ob das mitgelieferte WinDVR oder PowerVCR.

    Von Kabelanschluss zur Karte geht ein 5m langes Antennenkabel (doppelt geschirmt laut Verpackung).

    Intern ist die Karte mit nem Kabel zum Soundeingang des Onboard Sound Chips verbunden.

    Nun meine Frage:

    Habt ihr da ne Idee an was des liegen könnte?

    Bin für jeden HInweis dankbar.

    PS:

    Wenn ihr sonstige Fragen zu der Karte habt, immer her damit. Beantworte sie gerne.

    MfG

    DirtyH.

  • Am 1. Mai 2002 um 19:16 von oetzi2

    systemvoraussetzungen ?
    hallo dirtyh,

    welche systemvoraussetzungen sind

    notwendig? was ist an zubehör dabei?

    danke für die info !

    oetzi2

  • Am 1. Mai 2002 um 21:31 von Mary

    Allgemeine Infos zu TV-Karten
    Hier sind sehr ausführliche Infos zu TV-Karten zu finden. Nachdem ich diese selbst gelesen, kaufe ich mir dieses Ding eher nicht!

    http://www.pcwelt.de/ratgeber/online/15881/index.html

  • Am 1. Mai 2002 um 23:09 von DirtyH.

    Systemvoraussetzungen
    Systemvoraussetzungen:

    Ich denk mal jeder halbwegs aktuelle Rechner reicht aus.

    Ich hab nen Duron 700 mit 256 MB RAM und Windows 2000 und ner TNT2

    Zubehör:

    kleines Handbuch

    Treiber

    Intervideo WinDVR (eine Medion Version)

    ca. 3m FM-Wurfantenne

    3,5mm Klinke auf 3,5mm Klinke Kabel 15cm

    Ton ist echtes Stereo.

    Bild und Ton bei Radio und TV sind einwandfrei.

    Bis auf die erwähnten Streifen die bei mir auftreten.

    Was jedoch nicht an der Karte liegen muss. Ich denke es liegt eher irgendwo in Richtung Kabel.

    MfG

    DirtyH.

  • Am 2. Mai 2002 um 10:48 von selti

    Karte läuft unter XP…
    Die Karte läuft unter Windows XP. Kein Problem…

  • Am 2. Mai 2002 um 19:17 von dfadf

    Software nicht unter XP!
    Bei mir stürzt die WinDVR Software bei jedem Start ab :(

  • Am 2. Mai 2002 um 20:33 von Lee-ZenZ

    Funktioniert wunderbar mit XP !
    HAb mir heute mittag die TvKarte aus dem Aldi gekauft, sie funktioniert wunderbar.

    Karte eingesteckt, beim Hochfahren wurde nach den Treibern gefragt, einfach suchen lassen und die Treiber von der CD werden erkannt. Danach WinDVR installiert und Sendersuchlauf "laufen" lassen. Ich konnte auf anhieb in guter Qualität aufnehmen, keine störenden Streifen o.Ä.

    Bin bisher sehr zufrieden, ich suche nur ein kleines TV-Tool um fernsehen zu schauen, da WinDVR als solches nicht so bedienungsfreundlich ist.

    Das Tool sollte die option "Always on top" hat, irgendjemand eine Empfehlung? (MoreTv läuft schonmal nicht da kein BT-chipsatz,klar ;)

  • Am 3. Mai 2002 um 1:14 von Kraehe

    …Suche auch weitere Tools…
    …Hi…

    ich suche auch wie mein Vorredner noch Tools zu diesem ChipSatz von Philips (7134).Wenn jmd was weiss, wäre ich um eine Meldung dankbar….

    Ansonsten lief auch alles Prima, auspacken, installieren und Spaß haben….

  • Am 3. Mai 2002 um 7:25 von Torrez

    bin nicht zufrieden
    also, ich habe auch die weißen streifen. ich habe alle geräte, die stören könnten entfernt – und siehe da, die einzigen teile die noch stören könnten sind die bauteile in meinem rechner. ich werde die karte noch in nem andren rechner ausprobieren.

    die software ist mehr als schrott. angeblich soll sie sich von alleine erklären. beim videotext war keine hilfe installiert und das einrichten der sender (progamm-sortierung) habe ich bis jetzt noch nicht kapiert.

  • Am 3. Mai 2002 um 9:07 von Andreas Hotz

    WinDVR und Kabeltauglichkeit?
    Die mitgelieferte Software WinDVR von Intervideo (Version 1.8) erlaubt zwar unter dem Punkt "Einstellungen" die Auswahl zwischen TV und Kabel, springt aber beim Abspeichern immer auf TV zurück (In der Werbung steht doch ‚Kabeltauglicher Stereo TV- und Radio-Tuner‘) Das Resultat: Mit einem Kabelanschluss bekomme ich keinen TV Sender, nicht mit autoscan oder sonst wie. Der Radio Empfang dagegen funktioniert tadellos !

    Gibt es irgendwo andere TV Software Tools die mit dieser Karte laufen?

  • Am 3. Mai 2002 um 10:44 von G. Sandbrink

    Audio-IN
    Der Ton läßt sich über die Soundkarte digitalisieren. Dies kann aber zu Asyncronitäten führen, wenn die Einstellungen der Digi-SW nicht stimmen!

  • Am 3. Mai 2002 um 13:34 von slater2000

    Re:Funktioniert wunderbar mit XP
    @Lee-Zenz:

    WinDVR hat(!) eine Always on top Funktion (Display – Immer im Vordergrund).

  • Am 3. Mai 2002 um 15:36 von Hardy

    Aufnahme nicht möglich!
    Habe mir gestern die Karte gekauft und gleich in meinem Rechner getestet. Die Software ließ sich sauber installieren, allerdings stürzte sie beim Aufnehmen ab (unter Win98SE und XP Home). Konnte nicht herausfinden woran es lag. VirtualDub konnte keinen Treiber (oder die Karte) finden. Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht??

  • Am 4. Mai 2002 um 10:11 von RedTom

    WinDVR stürzt beim Start ab
    Hi,

    bei mir stürzt die Tv-software bei jedem Startversuch gnadenlos ab (Fehlermeldung: Die Datei xyz.dll ist mit der fehlenden Export abc.dll: cl_collage_cj (so ähnlich!) verknüpft)

    Was soll ich machen (hab Win 98 1st ed!)??

  • Am 5. Mai 2002 um 10:55 von slater2000

    Probleme mit Karte
    Wer Probleme mit seiner Karte hat, dem empfehle ich das Forum

    http://www.chip.de/community_events/chip-foren/thread.html?bwthreadid=221130&bwpage=1&bwsortorder=ascending

    Meine Karte funktioniert soweit, bis aufs Aufnehmen, was aber auch an meinem Rechner liegen kann (Athlon 500, 64MB).

  • Am 6. Mai 2002 um 2:24 von Lee-ZenZ

    Programm fuer MD9717
    Hab ein kleines TV-Tool gefunden das auch mit der Aldi Karte MD9717 funktioniert:

    Es nennt sich The FlyDS und ist unter

    asvzzz.tripod.com/

    oder

    asvzzz.narod.ru/

    zu finden.

  • Am 6. Juni 2002 um 8:56 von Carsten Vogel

    Fehlermeldung "DeviceIoFailed!"
    Hi Leute,

    habe mir gestern die TV-Karte bei ALDI besorgt. Ich bekomme beim Start der Software immer die Fehlermeldung "DeviceIoFailed!" angezeigt.

    Beim Kabel-Kanal-Autoscanning ebenso, wobei ich diese Fehlermeldung nur über den Task-Manager entfernen kann. Der AutoScan-Vorgang bricht ab, so dass ich nicht alle Kanäle bekomme.

    Arbeite z.Z. unter Win 98 SE (900MHz, 384MB RAM).

    Habt Ihr vielleicht irgendeine Idee, woran das liegen könnte?

    Bin für jeden Hinweis dankbar!

    Gruß

    Carsten

  • Am 21. Juni 2002 um 14:59 von Klaus

    RE: Fehlermeldung "DeviceIoFailed!"
    Hi Carsten,

    die Treiber kollidieren evt. mit vorhandenen TWAIN Treibern (Scanner, WebCam, Digitalkamera). Einzige Möglichkeit vorh. TWAIN Module entfernen.

  • Am 21. Juni 2002 um 23:40 von Michael

    Win XP
    Bei mir lassen sich die Treiber nicht

    unter XP installieren.

    XP meldet zwar neue Geräte gefunden (Sound/ Video) teiber werden allerdings

    nicht erkannt und nicht installiert

    Grapic Card: LeadTec Winfast GF2 TI

    Board: MSI PRO2

  • Am 24. Juli 2002 um 22:57 von Harpoon

    Treiber
    Hallo

    mir scheint, als hätte ich eine fehlerhafte CDRom bekommen – unlesbar.

    könnte jemand so freundlich sein, und die Treiber zu dieser Karte online verfügbar zu machen ?

    Oder weiss jemand, wo ich diesen Treiber herbekomm ?

    mfg & danke im Voraus

  • Am 7. September 2002 um 6:17 von Orlando Gutiérrez Acevedo

    I have a great problem with my tv card tevion
    HI. IN PAST DAYS I WAS IN GERMANY, NEAR TO KOLHN. IN THE NEWS PAPER I FOUND "ANGEBOT" ABOUT THE TV CARD TEVION MD 9717 IN THE STORE ALDI. I WAS IN ALDI AND TO PROCEED TO BUY THIS CARD. MY SORPRISE IS THAT THE TV CARD HAS A GREAT PROBLEM: 1. DOESN’T HAVE DRIVERS FOR WINDOWS XP OR 2. THE TV CARD IS VERY VERY BAD. QUESTION: SOMEONE CAN I HELP YOU? MY E-MAIL IS orlandog@ccb.org.co THANKS FOR ALL. BYE.

  • Am 6. Dezember 2002 um 8:03 von Jürgen

    MD9717 , bei der Aufnahme ruckelt Bild und Ton
    hallo Leidensgenossen<br />
    nach vielen Schwierigkeiten und Abstürtzen läuft Sie jetzt so weit, bis na ja das aufnehmen?<br />
    Wenn ich eine Aufnahme (mit kleinster VHS-Qualität) mache, dann ist das Bild am Bildschirm sehr gut, aber die Aufnahme ruckelt (sowohl Bild + Ton) so etwa alle 2-3sec kurz.<br />
    Mein Aldi-PC-(900Mhz,256RAM,20GB freier Speicher).<br />
    Außerdem ist es normal das man das Programm mehrmals starten muß bis es ohne Fehlermeldung anläuft?<br />
    Vielleicht hatte ja jemand die gleichen Probleme?<br />
    chiao Aldifans

  • Am 8. Februar 2003 um 16:07 von walter

    Medion 9717/5044
    habe nur schwarzes bild und rauschen,software:winXP und PowerVCR2,sendersuchlauf läuft,habe schon eine karte umgetauscht,da ich glaubte das empfangsteil wäre hin,aber bei der neuen tv-karte ist es gleich.kennt jemand das problem,wenn ja schreibt mir die lösung,danke

  • Am 9. Februar 2003 um 21:54 von Peter

    Streifen MD9717
    Habe die MD9717 nun ca. 1Woche (vorher WinTV Hauppauge BT878, echt super).<br />
    Naja, der SAA7134 ist sicherlich ein guter Video-Chip (gutes Bild), wenn da nicht die senkrechten Streifen (13Stück von rechts) wären. Hab via Internet schon einige Leidensgenossen gefunden. Keiner bekommt von Medion richtige Unterstützung.<br />
    Ich kann nur sagen, Finger weg von dem M…!!!<br />
    Es ist kein Zusammenhang mit einer Hardwarekomponente festzustellen. Alles schon versucht (sogar eine funktionsfähige MD9717 von einem Freund reingetan, gleiches Ergebnis). Was hat mein PC bzw. die PCs der anderen User gemeinsam, damit bei der MD9717 13x weiße senkrechte Streifen zu sehen sind.<br />
    Vielleicht kann uns ja jemand nen guten Tipp schicken(ausser in die Tonne damit ;-)<br />
    <br />
    Merci<br />
    Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *